Ankündigung:

Apple Pay startet in Deutschland

Kunden in Deutschland können ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac benutzen.
Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Frage:

Frage: alle Familienmitglieder haben immer WLAN und internetkontakt warum ich mit iphone 6s nicht?

Vodafone Shop nach Hilfe angefragt, antworten unzureichend.

An der Genius Bar Probleme erläutert und systemneustart durchgeführt worden.

Neuestes Update durchgeführt.

Netzabdeckung laut vodafon an meinem Wohnort nur E aber am notebook und den anderen Handys in der Familie keine leistungsunterbrechungen.

Mein iphone6s+ hat entweder kein Netz oder kein WLAN und sucht ständig

Zeigt z.B. 3 Punkte Vodafone Netz und 3 Striche WLAN an, kann aber keine Verbindung zum Server finden.

Schalte jeden Tag Handy für 15 Minuten aus und wieder ein , oft funktioniert das eine Weile nervt aber tierisch. Auch in der Stadt haben alle um mich herum 4 G nur ich komme nicht ins Netz obwohl mobilnetz auf Daten gestellt ist und auch WLAN eingeschaltet ist. Die ständige Überprüfung ob mobile Daten ein oder ausgeschaltet ist nervt.

Garantie läuft noch bis Ende Juli 2017

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hallo Udo,

also das, was der dir im Vodafone-Shop erzählt hat, zielt m.E. nur darauf ab, neues Geschäft zu generieren. Zum Vergleich der Empfangsqualität zu anderen Smartphones kann ich nichts sagen. Ich gehe mal davon aus, dass auch bei vergleichbaren Android-Hndys kein besserer Empfang möglich ist. Bei mir auf der Terasse haben meine Frau und ich LTE oder im schlechtesten Fall 3G Empfang (beide iPhone 6s, Frau Vodafone, ich Telekom). Internet und Telefon funktioniert dort bei uns bestens. Tochter mit iPhone 6+ und 1und1 in Vodafone kann auch problemlos telefonieren, Internet ist aber langsam, LTE kann sie nicht nutzen. Freunde mit Android-Handys im E-Plus/O2 Netz können bei uns noch nicht mal telefonieren. Aber wir sind ca 17 km von Bremerhaven entfernt und da ist offenbar deren Netz schon so schwach, wir haben aber nie die Karten getauscht, um den Empfang mit anderen Handys zu vergleichen. Im erheblich größeren Nachbarort gibt es aber für meine Frau auch ein Funkloch, in dem sie keinen mobilen Internetzugang hat.


Im ersten Artikel schreibst du was vom iPhone 6s und im 2. Artikel schreibst du nur von iPhone 6. Wenn du nur ein iPhone 6 hast, hat aber der Vodafone Verkäufer Recht, er hätte dann aber auch ein iPhone 6s anbieten können:

iPhone 6 erlaubt LTE nur in bestimmten Netzen der Telekom.

iPhone 6s erlaubt LTE in allen deutschen Netzen, also auch im Vodafone-Netz. Vodafone bietet LTE aber nur, wenn du auch direkt einen Vodafone-Vertrag hast und nicht über dritte (z.B. 1und1) im Vodafone Netz bist. Die Info hätte aber auch der Verkäufer geben können, kann aber sein, dass er das nicht machen darf.


Wofür will Apple dann die 350,- Reparaturpauschale? Die müssen dch einen Grund genannt haben. Wenn du schon das Glück hast, einen Apple-Shop in erreichbarer Nähe zu haben, würde ich die an der Genius-Bar löchern bis zum Geht-nicht-mehr. Oder weist dein Gerät noch andere Beschädigungen (z.B.defekes Display, gebogenes/gebrochenes Gehäuse) auf? Möglicherweise führt diese Beschädigung ja auch zu den Empfangsproblemen.


Wenn du das iPhone nicht bei Apple sondern woanders gekauft hast, kannst du auch dort eine fehlerhafte Funktion reklamieren. Mit meinem iPhone 6 war ich auch zuerst bei der Telekom, da die hier in Bremerhaven vertreten ist, sie kamen aber zum gleichen Ergebnis wie Apple am Telefon. Ansonsten gibt es ja in Stuttgart einige andere Händler/Service-Privider: https://locate.apple.com/de/de/service/?pt=3&lat=48.7771056&lon=9.1807688&addres s=Stuttgart&carrier=no-contract mein Favorit wäre aber der Shop in Sindelfingen (als ich 2009 in Böblingen gearbeitet habe, hat es diesen leider noch nicht gegeben).


Für 350,- erhältst du von Apple ein Austauschgerät ohne Beschädigung mit neuem Akku. ob sich das lohnt, ist abhängig davon, welches Gerät du tatsächlich hast, ob du es von Apple direkt oder vom Telefonanbieter mit 2-Jahres-Vertrag hast. Wenn es beschädigt ist, ist möglicherweise auch das Angebot von Vodafone von 150,- ein gutes Angebot, aber das kannst nur du selbst beurteilen.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

25. Apr. 2017, 12:25 als Antwort auf Albtraum Als Antwort auf Albtraum

Hallo Albtraum,

was haben sie dir im Vodaphone-Shop für eine Begründung gegeben? Und an der Genius-Bar hat man dir auch nicht den Grund genannt und dich mit dem Gerät wieder rausgeschickt? Das ist kaum zu glauben.

Mein Vorschlag wäre, erst mal die Netzwerkeinstellungen zurück zu setzen: Einstellungen => Allgemein => Zurücksetzen => Netzwerkeinstellungen. Allerdings sollten alle Einstellungen richtig sein, nachdem das Update und der Neustart erfolgt sind. Aber das Zurücksetzen schadet jedenfalls nicht.

Wenn du im WLAN bist, werden die mobilen Daten deaktiviert. Wenn der Router, der das WLAN zur Verfügung stellt vom Admin so konfiguriert wurde, dass er diverse Ports sperrt, kann dein Handy sie nicht nutzen. Außerhalb vom WLAN oder mit mit abgeschalteten WLAN kommst du dann aber ins mobile Netz.

Darum ggf. auch mal WLAN abschalten, wenn es zur Verfügung steht und nur das mobile Netz versuchen.

Wenn ich bei mir nur E auf dem Handy habe, versuche ich gar nicht erst, ins Internet zu gehen weil das ja tatsächlich nicht mehr zeitgemäß ist. Bei so langsamen Netz kommt aber auch oft der Hinweis, dass eine Verbindung zum Server nicht möglich ist. Allerdings sollte in 4G das alles problemlos flutschen - es sei denn, du hast kein LTE oder Vodafone drosselt dich. Denn die Anzeige im Handy (E, 3G, 4G, LTE...) ist nicht das, was du nutzen kannst sondern nur das Netz, in dem du eingewählt bist. Wenn du gedrosselt bist, bist du in allen Netzen gleich langsam und musst dir darüber hinaus mit anderen Nutzern noch die Bandbreite teilen.

Wie gut die Verbindung in das Netz ist, siehst du durch die Balken im Handy.

Hast du beim telefonieren auch Probleme?

Wenn keine Besserung erfolgt, solltest du rechtzeitig einen Garantieantrag stellen.

25. Apr. 2017, 12:25

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2017, 10:24 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo und vielen Dank für die Aufklärung das war verständlich.

WLAN schalte ich aus wenn ich im mobilen Netz bin und umgekehrt. Jetzt funktioniert WLAN gerade sehr gut. Ich schalte zu hause immer auf WLAN trotzdem funktioniert gerade das nicht immer bei mir.

Im vodafoneshop sagte man mir ich wüsste ja wohl schon das beim iphone6 die empfangsantenne viel schlechter sei als bei anderen Smartphones??!! Außerdem würde bei diesem Handy keine Automatische Erkennung von 3 oder 4 G oder LTE netz stattfinden und ich muss daher immer das Netz checken und manuell switchen ich solle ein iPhone 7 kaufen und mein 6er kann ich in Zahlung gebenden beim 7er hat man das Problem beteitserkannt und gelöst.Auch bei den samsung Handy gäbe es diese Probleme nicht! Für mein 6er wollte er mir 150.-€ vergüten! Eine Bodenlose Frechheit ist das!!!!

Ich sagte zu ihm am besten wäre es wenn er jetzt aus meinen Augen verschwindet sonst passiert was... er ist dann gegangen!


Also an der Genius Bar in Sindelfingen sagte man mir ich könne das iPhone einschicken aber es würde 350€ kosten.... kann das möglich sein? Der Typ war meiner Meinung kompetent und hat sich auch Zeit gelassen aber er sagte auch das die Garantie im Juli Abläuft und es die Frage gibt ob es sich noch lohnen würde für mich?????

Was soll oder kann ich jetzt tun? Ich will kein anderes phone kaufen.

Ich wollte mir jetzt ein Mac Pro für 2660.-€ zulegen aber bei dem Stress mit Apple?? No Chance...

Was soll ich jetzt machen????

Gruß Udo Falk

26. Apr. 2017, 10:24

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

26. Apr. 2017, 11:51 als Antwort auf Albtraum Als Antwort auf Albtraum

Hallo Udo,

also das, was der dir im Vodafone-Shop erzählt hat, zielt m.E. nur darauf ab, neues Geschäft zu generieren. Zum Vergleich der Empfangsqualität zu anderen Smartphones kann ich nichts sagen. Ich gehe mal davon aus, dass auch bei vergleichbaren Android-Hndys kein besserer Empfang möglich ist. Bei mir auf der Terasse haben meine Frau und ich LTE oder im schlechtesten Fall 3G Empfang (beide iPhone 6s, Frau Vodafone, ich Telekom). Internet und Telefon funktioniert dort bei uns bestens. Tochter mit iPhone 6+ und 1und1 in Vodafone kann auch problemlos telefonieren, Internet ist aber langsam, LTE kann sie nicht nutzen. Freunde mit Android-Handys im E-Plus/O2 Netz können bei uns noch nicht mal telefonieren. Aber wir sind ca 17 km von Bremerhaven entfernt und da ist offenbar deren Netz schon so schwach, wir haben aber nie die Karten getauscht, um den Empfang mit anderen Handys zu vergleichen. Im erheblich größeren Nachbarort gibt es aber für meine Frau auch ein Funkloch, in dem sie keinen mobilen Internetzugang hat.


Im ersten Artikel schreibst du was vom iPhone 6s und im 2. Artikel schreibst du nur von iPhone 6. Wenn du nur ein iPhone 6 hast, hat aber der Vodafone Verkäufer Recht, er hätte dann aber auch ein iPhone 6s anbieten können:

iPhone 6 erlaubt LTE nur in bestimmten Netzen der Telekom.

iPhone 6s erlaubt LTE in allen deutschen Netzen, also auch im Vodafone-Netz. Vodafone bietet LTE aber nur, wenn du auch direkt einen Vodafone-Vertrag hast und nicht über dritte (z.B. 1und1) im Vodafone Netz bist. Die Info hätte aber auch der Verkäufer geben können, kann aber sein, dass er das nicht machen darf.


Wofür will Apple dann die 350,- Reparaturpauschale? Die müssen dch einen Grund genannt haben. Wenn du schon das Glück hast, einen Apple-Shop in erreichbarer Nähe zu haben, würde ich die an der Genius-Bar löchern bis zum Geht-nicht-mehr. Oder weist dein Gerät noch andere Beschädigungen (z.B.defekes Display, gebogenes/gebrochenes Gehäuse) auf? Möglicherweise führt diese Beschädigung ja auch zu den Empfangsproblemen.


Wenn du das iPhone nicht bei Apple sondern woanders gekauft hast, kannst du auch dort eine fehlerhafte Funktion reklamieren. Mit meinem iPhone 6 war ich auch zuerst bei der Telekom, da die hier in Bremerhaven vertreten ist, sie kamen aber zum gleichen Ergebnis wie Apple am Telefon. Ansonsten gibt es ja in Stuttgart einige andere Händler/Service-Privider: https://locate.apple.com/de/de/service/?pt=3&lat=48.7771056&lon=9.1807688&addres s=Stuttgart&carrier=no-contract mein Favorit wäre aber der Shop in Sindelfingen (als ich 2009 in Böblingen gearbeitet habe, hat es diesen leider noch nicht gegeben).


Für 350,- erhältst du von Apple ein Austauschgerät ohne Beschädigung mit neuem Akku. ob sich das lohnt, ist abhängig davon, welches Gerät du tatsächlich hast, ob du es von Apple direkt oder vom Telefonanbieter mit 2-Jahres-Vertrag hast. Wenn es beschädigt ist, ist möglicherweise auch das Angebot von Vodafone von 150,- ein gutes Angebot, aber das kannst nur du selbst beurteilen.

26. Apr. 2017, 11:51

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2017, 12:13 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Ich habe ein iPhone 6s+

Und ein nicht im Einsatz aber Funktionierendes iPhone 4.

Meine Frau hat samsung galaxy 4 oder 5 ?! Bei Vodafone angemeldet.

Meine Tochter Galaxy 3 bei 1&1 angemeldet.


Und ich habe es im vodafoneshop gekauft und habe auch den Vertrag über Vodafone gemacht. Und gerade die sagten zu mir ich könne das iPhone nicht über Vodafone einreichen das muss ich über Apple machen auch wenn ich es hier gekauft hätte und das wäre nur bei Apple so.



"Oder weist dein Gerät noch andere Beschädigungen (z.B.defekes Display, gebogenes/gebrochenes Gehäuse) auf?"


Nein mein IPhone hat keinerlei Schäden!

Ich war im

Apple Shop in Sindelfingen


Ich habe vorher die Einstellungen zurückgesetzt das hat geklappt und ich Probier jetzt aus wie es weiter funktioniert. Bisher über WLAN perfekt mal sehen ob es, wie immer, am Abend Probleme gibt!


Vielen Dank für deine tolle Hilfe.

Grüße von der Schwäbischen Alb bei St. Johann

26. Apr. 2017, 12:13

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2017, 12:40 als Antwort auf Albtraum Als Antwort auf Albtraum

Hallo Udo,

dann wünsche ich dir viel Erfolg bei deinen Tests.

Unter meinem iPhone 5 musste ich auch (selten) die Netzeinstellungen zurücksetzen, da hatte ich kein Intenet, obwohl eine Netzverbindung bestand. Seit dem iPhone 6 habe ich (seit 3 Jahren) das nicht mehr machen müssen.


Was ich vorher noch vergessen habe: Das WLAN musst du nicht ausschalten, wenn du das Haus verlässt, einen fühlbaren Akkuverlust hast du dadurch nicht. Ich schalte das nur aus, wenn ich im Büro bin und meine Emails checken will, weil unser WLAN-Router die benötigten Ports nicht freigegeben hat. Auch Bluetooth ist immer an, ist bequem im Auto.


Langsame Geschwindigkeit im WLAN ist aber auch Gebäude- und Installationsabhängig. Auch der DSL-Provider bietet häufig nicht die versprochene Geschwindigkeit bis zum Router-Anschluss. Betondecken oder weite Entfernungen im Gebäude bremsen ebenfalls, ich musste sogar das FritzBox WLAN mit einem Repeater verstärken, um im Erdgeschoss im gesamten Haus Empfang zu haben. Da benötigt Safari Ewigkeiten, die Seite aufzubauen, obwol dir ein gutes WLAN durch alle Balken angezeigt wird. Und wenn deine Tochter im Internet surft und Filme guckt und chattet und deine Frau bei Zalando stöbert, da bleibt für dich nicht viel Bandbreite übrig. 😉


In Tieringen habe ich viel Verwandte, da war ich häufig und bin (fast) auch in der Schwäbischen Alb aufgewachsen.

Gruß

Thomas

26. Apr. 2017, 12:40

Antworten Hilfreich

26. Apr. 2017, 13:54 als Antwort auf Albtraum Als Antwort auf Albtraum

Hallo Udo,


wenn du die Möglichkeit hast, gehe mit dem Telefon in einen Apple Laden zur Genius Bar (vorher Termin vereinbaren).


Ein Bekannter von mir hatte auch ständig Probleme mit dem WLAN Empfang. Der Genius Mitarbeiter hat dann letztendlich das Telefon in der Garantiezeit getauscht, da offensichtlich der WLAN Empfang im Apple Laden nur 2 Balken hatte.

26. Apr. 2017, 13:54

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Albtraum

Frage: alle Familienmitglieder haben immer WLAN und internetkontakt warum ich mit iphone 6s nicht?