Frage:

Frage: iPhone Backup plötzlich verschlüsselt

Ich wollte kürzlich mein Backup von meinem iPhone auf einem neues Gerät wiederherstellen. Nun sagt jedoch iTunes, das Backup sei mit einem Passwort geschützt. Ich bin mir zu 100% sicher, dass ich das Backup nicht verschlüsselt habe, da ich diese Funktion noch nie benutzt habe. Ich habe bereits mein Apple-ID- und iMacpasswort sowie den Code des iPhones selber probiert. Jedoch ohne Erfolgt.

Wie kann ich nun das (von iTunes erstellte!) Passwort umgehen?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

07. Mai. 2017, 15:25 als Antwort auf markowic_ Als Antwort auf markowic_

Ev. was mit den Zugriffsrechten. Starte Festplattendienstprogramm und repariere Zugriffsrechte, bei neueren System die Festplatte.


Ansonsten könnte ein Neustart helfen.


Ev. hast du aus versehen verschlüsseltes Backup markiert und kein Passwort eingetragen, also leer gelassen. Also ohne Eintrag mal versuchen. Das Passwort hat nichts mit den anderen Passwörtern zu tun.

07. Mai. 2017, 15:25

Antworten Hilfreich

14. Mai. 2017, 20:28 als Antwort auf markowic_ Als Antwort auf markowic_

Hallo markowic_,


ich habe das gleiche Problem. Ich habe gestern ein Backup gemacht, weil Apple mein kaputtes Handy getauscht hat. Nun kann ich auf mein neues I Phone 6s das Backup nicht drauf spielen, da das Backup nun auch mit einem Passwort geschützt ist. Ich habe 100% auch KEIN Passwort eingegeben. Limerain ist das gleiche passiert. Ich denke, dass es da wirklich einen Fehler in dem neuesten iTunes Update gibt. Weißt du schon mehr?

Grüße

Bom

14. Mai. 2017, 20:28

Antworten Hilfreich

01. Jun. 2017, 09:41 als Antwort auf markowic_ Als Antwort auf markowic_

Hallo markowic_

die Frage kommt hier im Forum immer wieder, in der Regel sind es dann ganz profane Ursachen oder uralt PW, die vor langer Zeit mal eingegeben wurden. Die PW haben aber nichts mit dem PW für iCloud, AppleID oder Store account zu tun. Möglicherweise wurden sie in der Vergangenheit auch ohne die aktuellen Maßgaben für sichere PW erstellt.

Es gab auch ein Firmen-Profil, was die PW-Eingabe gefordert hat :https://communities.apple.com/de/thread/200006139

Ansonsten kontaktiere mal den Apple-Support, die haben mehr Infos dazu, wie dein PW zustande gekommen ist.

Wenn die hier genannten Tips zu einem Erfolg führten, kannst du ja bitte als Hilfe für andere User das Ergebnis posten.

Gruß Thomas

01. Jun. 2017, 09:41

Antworten Hilfreich

04. Jun. 2017, 23:51 als Antwort auf markowic_ Als Antwort auf markowic_

Hatte ich vor vielen Jahren beim iPhone 4 auch mal, da hatte iTunes einfach selber ein Passwort vergeben. Ich meine, es war schlichtweg der Name des iPhones. Deshalb probier mal solche „Passwörter“ aus.


Prinzipiell sollte man immer ein Passwort verwenden, denn dann sind auch die Health-Daten dabei. Passwort in ein Passwort-Heft eintragen.

04. Jun. 2017, 23:51

Antworten Hilfreich

25. Jun. 2017, 22:15 als Antwort auf Bom Als Antwort auf Bom

Bei mir hat sich das Problem wie folgt gelöst: Das verlangte Passwort war ein Passwort eines anderen Gerätes, welche eine andere Person aus dem gleichen Haushalt bei mir auf dem iMac ge-backupt hat. Irgendwie wurde dieses Passwort dann auch für mein iPhone übernommen.

25. Jun. 2017, 22:15

Antworten Hilfreich

25. Jun. 2017, 22:19 als Antwort auf testerer Als Antwort auf testerer

lol, nein. Die können dir nicht helfen, weil das ein verschlüsseltes Backup ist, wo apple keine Möglichkeit hat, das Ding zu umgehen. Ich glaub, due verwechselst hier etwas... Wie beim Passcode, da kann Apple nur sagen "plattmachen".

25. Jun. 2017, 22:19

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: markowic_

Frage: iPhone Backup plötzlich verschlüsselt