Frage:

Frage: Trackpad, Tastatur und Maus

Hallo zusammen,


ich habe einen iMac 27 Zoll (Ende 2013) auf dem Sierra installiert ist. Von Beginn an nutze ich den zusammen mit dem original Trackpad, der Maus und der Tastatur. Die sind noch aus der ersten Generation. Das hat anfangs auch gut geklappt. Irgendwann hatte ich das Problem, dass ich mich nach dem Ruhezustand nicht mehr anmelden konnte. Sobald ich einen Buchstaben ins Kennwortfeld eingegeben habe, wurde dieser Buchstabe in einer Endlosschleife ausgegeben. Erst nach einem aus- und einschalten der Tastatur konnte ich wieder normal tippen. Nach einiger Zeit war dasselbe Problem aber wieder da.


Irgendwann habe ich dann mal das Trackpad ausgeschaltet. Sobald das aus ist, kann ich Maus und Tastatur wunderbar zusammen nutzen. Das ist aber ärgerlich, weil das Trackpad für manche Sachen einfach besser geeignet ist. Hat jemand da ähnliche Erfahrungen gemacht? Es kann ja irgendwie nicht sein, dass man nicht alle drei Geräte gleichzeitig nutzen kann. Schließlich wirbt Apple damit. Ich wäre für jeden Tipp dankbar.

iMac, iOS 10.3.2, null

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

28. Jun. 2017, 12:51 als Antwort auf Netvisions Als Antwort auf Netvisions

Hi Netvisons,

vielen Dank für deinen Beitrag in der Apple Support Community.
Wie wir deinem Beitrag entnehmen können, kannst du dein Trackpad nicht mehr gemeinsam mit deiner Magic Mouse und dem Magic Keyboard nutzen.

Führe am besten einmal einen SMC Reset durch. Der System Management Controller (SMC) ist das Powermanagement deines Mac und funktioniert wie ein "Sicherungskasten". Er überwacht das Laden und den Ladezustand des Akkus, den Ruhezustand, die Drehzahl der Lüfter sowie die Hintergrundbeleuchtung des Display und der Tastatur. Ein Reset zwingt den SMC dann, die jeweiligen Bauteile nochmal mit den Standardwerten zu versorgen, was bei vielen Problemen mit einzelnen Hardwarekomponenten schon das Problem lösen kann. Es ist in vielen Situationen daher eine hilfreiche Prozedur. Den System Management Controller (SMC) auf dem Mac zurücksetzen - Apple Support

Teste auch einmal die Schritte aus " Apple Wireless Mouse, Keyboard oder Trackpad funktioniert nicht erwartungsgemäß " und " Mauszeiger springt bei der Verwendung von Trackpad, Magic Trackpad oder Magic Mouse ", nachfolgend ein Auszug.

Stromversorgung des Geräts überprüfen

Vergewissern Sie sich, dass der Batterieladestatus Ihres Geräts nicht niedrig ist. Wenn Sie Magic Trackpad 2 oder Magic Mouse 2 verwenden, stellen Sie sicher, dass die wiederaufladbare Batterie vollständig geladen ist.

Versehentliche Mehrfachberührungen der Oberfläche vermeiden

Stellen Sie sicher, dass nur ein Teil Ihres Fingers die Oberfläche berührt und dass sich Ihre Handgelenke nicht auf oder in Nähe des Pads befinden. Das könnte von der Touch-Oberfläche als Berührung mit Ihrem Finger verstanden werden, sodass der Zeiger in diese Richtung bewegt wird.

Die Bewegung von Maus oder Trackpad erfolgt nicht wie erwartet

Apple Wireless Mouse, Magic Mouse und Magic Mouse 2 können auf nahezu allen glatten Oberflächen verwendet werden. Sollten dennoch Probleme auftreten, versuchen Sie Folgendes:

  • Wählen Sie im Menü "Apple" > "Systemeinstellungen", und wählen Sie anschließend "Maus". Stellen Sie den Schieberegler für den Mauszeiger ein, um festzulegen, wie schnell sich der Mauszeiger beim Bewegen der Maus bewegt.
  • Testen Sie die Maus auf einer anderen Oberfläche, um zu sehen, ob sich die Zeigerbewegung verbessert.
  • Überprüfen Sie das Sensorfenster auf der Unterseite der Maus. Reinigen Sie das Sensorfenster bei vorhandenen Staubpartikeln oder Verunreinigungen vorsichtig mit Druckluft.
  • Wenn sich mehrere drahtlose Bluetooth-Geräte in der Nähe befinden, schalten Sie sie nacheinander einzeln aus, um zu prüfen, ob sich das Problem so beheben lässt. Bandbreitenintensive Geräte könnten sich auf die Zeigerbewegung auswirken.

Weitere Informationen darüber, was Sie tun können, wenn Ihr Trackpad nicht ordnungsgemäß funktioniert, finden Sie hier.

Touch-Oberfläche trocken und sauber halten

Das Problem kann auch durch zu starke Feuchtigkeit auf der Oberfläche verursacht werden. Durch Abwischen der Trackpad- oder Mausoberfläche mit einem Tuch verschwindet das Problem im Normalfall.

Wenn sich das Problem durch ein Stück Papier zwischen Finger und Trackpad beheben lässt, ziehen Sie den Kauf einer Teflon-Auflage in Erwägung, damit die Touch-Oberfläche nicht direkt mit Feuchtigkeit in Berührung kommt. Bevor Sie die Teflon-Auflage anbringen, stellen Sie sicher, dass die Touch-Oberfläche sauber und trocken ist.

Beachten Sie, dass auch Öle oder Lotionen dieses Problem hervorrufen können. Sie können zur Reinigung der Touch-Oberfläche Ihres Geräts ein fusselfreies, leicht angefeuchtetes Tuch verwenden.

Schmuck ablegen

Schmuck kann bei Geräten mit Touch-Oberfläche ebenfalls Störungen verursachen. Nehmen Sie Ringe oder Armbänder ab, und prüfen Sie, ob das sprung- oder fehlerhafte Verhalten dann verschwindet.

Das mit dem Mac verwendete Netzteil überprüfen

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn Sie ein Netzteil eines Drittanbieters verwenden.

Wenn Sie eines dieser Netzteile verwenden, trennen Sie es vom Gerät, und führen Sie Ihren Mac versuchsweise im Batteriebetrieb aus. Beobachten Sie dann, wie sich der Mauszeiger verhält. Wenn das Gerät im Batteriebetrieb normal funktioniert, besteht möglicherweise ein Problem mit dem Netzteil.

Funkstörungen vermeiden

Bluetooth-Geräte können fehlerhaftes Verhalten zeigen, wenn die Funkverbindung gestört ist. Für weitere Informationen lesen Sie den Artikel "WLAN und Bluetooth: Potenzielle Ursachen für Funkstörungen".

Viel Erfolg und noch einen schönen Tag!

28. Jun. 2017, 12:51

Antworten Hilfreich

28. Jun. 2017, 21:58 als Antwort auf Couchi Als Antwort auf Couchi

Hallo Couchi,


danke schon mal für deine Hinweise. Den SMC habe ich damals schon zurückgesetzt, habe ich eben noch mal gemacht. Das Problem besteht weiterhin. Es tritt immer dann auf, wenn der iMac komplett im Ruhezustand ist (also schwarzer Bildschirm) und ich den dann wieder aufwecke.


Ich habe eben auch meine in der Nähe stehende Sonos Play1 und die Apple Express ausgesteckt. Hat aber auch nichts geändert. Eine weitere Idee wäre sonst noch, ein neuen Benutzer anzulegen. Eventuell liegt es auch an meinem Benutzerprofil, wobei ich das für eher unwahrscheinlich halte.

28. Jun. 2017, 21:58

Antworten Hilfreich

30. Jun. 2017, 10:47 als Antwort auf Netvisions Als Antwort auf Netvisions

Hallo Netvisions,

vielen Dank für die Rückmeldung.

In der Tat ist es nochmal ein sehr guter Schritt zu überprüfen, ob das Problem auch in einem anderen User auftritt. Wenn ein Problem nicht mehr auftritt, nachdem du dich aus deinem macOS-Benutzeraccount abgemeldet und mit einem anderen angemeldet hast, könnte das Problem mit den Dateien oder Einstellungen in deinem Benutzeraccount zusammenhängen.

Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac - Apple Support
macOS Sierra: Einrichten von Benutzern, Gästen und Gruppen für Ihren Mac - Apple Support

Liebe Grüße

30. Jun. 2017, 10:47

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Netvisions

Frage: Trackpad, Tastatur und Maus