Ankündigung:

Apple YouTube Videos in euren Beitragen!

Ab heute können alle Benutzer der Stufe 2 oder höher Videos aus dem deutschen und englischen Apple Support YouTube Kanals zu Beiträgen hinzufügen.

Wie dies genau funktioniert, könnt ihr hier sehen: YouTube Videos von Apple zu deiner Antwort hinzufügen

Frage:

Frage: daten weg nach neuinstallation

leider hat itunes nicht mehr reagiert. ich musste es neu installieren. Meine Daten auf dem ipod sind alle da, aber wie bekomme ich die Musikdateien und alles wieder in itunes auf den Rechner?

iPod touch, Windows 7

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

29. Jun. 2017, 21:22 als Antwort auf Verzweiflung_Wut Als Antwort auf Verzweiflung_Wut

Vermutlich sind mp3 Songs gemeint. Das lässt sich nur mit einem 3.Party Programm wie iMazing, iTools, iExplorer am PC durchführen.

Gekaufte Musik bei iTunes lässt auch mit iTunes am PC laden. Mit der eigenen Apple ID bei iTunes anmelden.

29. Jun. 2017, 21:22

Antworten Hilfreich

29. Jun. 2017, 22:24 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Vielen Dank für den Tipp. Es handelt sich um eigene CD die ich von itunes habe konvertieren lassen. Von daher finde ich das von Apple diplomatisch ausgedrückt extrem schwach und ungenügend, dass es kein "System interne" Lösung gibt, zumal der Fehler vom nicht Funktionieren von itunes auf dem Rechner ausging. Ich bin bitter enttäuscht.

29. Jun. 2017, 22:24

Antworten Hilfreich

29. Jun. 2017, 22:42 als Antwort auf Verzweiflung_Wut Als Antwort auf Verzweiflung_Wut

Wenn es um das Urheberrecht geht, gibt es da keinen Spielraum, da muss sich auch Apple absichern. Bei Verstößen kann es dann, besonders in den USA, um große Summen gehen, auch für Benutzer der Endgeräte.

Auch ein wahrscheinlicher Grund, wieso selbst der Import von gekaufter Musik vom iOS Gerät nach iTunes auf dem Computer seit der neuen iOS Version nicht mehr möglich ist.

29. Jun. 2017, 22:42

Antworten Hilfreich

30. Jun. 2017, 12:07 als Antwort auf Verzweiflung_Wut Als Antwort auf Verzweiflung_Wut

Eigentlich auch kein Thema. Als PC oder Mac-User ist man verpflichtet ein Backup zu besitzen. Wenn dann der PC mal versagt, ist noch eine Datenkopie auf einer externen Festplatte.

Ansonsten helfen ja die 3rd Party Programme wie schon erwähnt. Apple als seriöses Unternehmen verhindert natürlich ggf. illegale Verbreitung von Musik.

30. Jun. 2017, 12:07

Antworten Hilfreich

01. Jul. 2017, 20:22 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Es geht um käuflich erworbene CD die ich über iTunes auf meinem Rechner hatte. Leider konnte ich die nicht finden. Die Antwort ist unrecht unterstellend, nicht sachdienlich und nicht hilfreich!

01. Jul. 2017, 20:22

Antworten Hilfreich

01. Jul. 2017, 20:33 als Antwort auf Verzweiflung_Wut Als Antwort auf Verzweiflung_Wut

Da die Daten noch auf dem iPod waren, konnte ich mit der Rückübertragung auf iTunes was machen. Es hat lange gedauert und ist ungenügend, dass ich mehrere Stunden wegen eines Programmierfehlers von Apple daran sitzen musste. Ein ähnliche Problem habe ich mit einem älteren iPod, der sich nur noch über eine ältere Version von iTunes synchronisieren lässt. Also muss ich einen älteren PC vorhalten und das ohne updates. Riskant! Wo ich sonst die Konzepte von Apple immer sehr durchdacht fand, empfinde ich hier das Apple kläglich versagt und nicht weit genug denkt! Schade. Meine Begeisterung ist leider zerstört worden.

01. Jul. 2017, 20:33

Antworten Hilfreich

01. Jul. 2017, 21:02 als Antwort auf Verzweiflung_Wut Als Antwort auf Verzweiflung_Wut

Die Antwort war auch nicht persönlich gemeint, sondern auf das Urheberrecht allgemein bezogen.

Ich werde hier auch keine "sachdienlichen" Antworten geben, die digitale Rechte Dritter verletzen könnten.

Das steht übrigens auch so in Punkt B/8 der Nutzungsbedingungen der Apple Support Community, denen jeder Nutzer hier zugestimmt hat, bevor er sich hier erfolgreich registrieren konnte.

8. Halten Sie das Gesetz ein:

  1. ...
  2. Veröffentlichen Sie keine Software oder Prozessbeschreibungen zur Überwindung oder Umgehung von Software oder Hardware zur digitalen Rechteverwaltung. Dazu gehören Unterhaltungen über das Brennen von DVDs oder die Umgehung von im iTunes Store verwendeter FairPlay-Software.
  3. ...

01. Jul. 2017, 21:02

Antworten Hilfreich

01. Jul. 2017, 22:44 als Antwort auf Verzweiflung_Wut Als Antwort auf Verzweiflung_Wut

Oberste Pflicht eines PC/Macs-User ist immer ein Backup von seinen Daten zu besitzen. Jedes Gerät versagt mal oder wie bei Windows, wird auch mal mit Viren zerstört oder von Hackern gesperrt. Auch einen iPod kann beschädigt, verloren gehen oder geklaut werden.

Ansonsten bietet Apple einen hervorragenden Service mit iTunes die Musik zu erstehen und lebenslang so oft wie gewünscht auf bis zu 10 Geräten immer wieder neu zu laden. Das erspart dann sogar ein privates Musik-Backup.

01. Jul. 2017, 22:44

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Verzweiflung_Wut

Frage: daten weg nach neuinstallation