Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Sammlungen aus iBooks auf iPad synchronisieren

Wie kann ich, ohne iCloud Drive, meine Sammlungen auf meinem MacBook Pro aus iBooks auf mein iPad bekommen?

Ich habe z.B. eine Sammlung namens "Bedienungsanleitungen", in der ich mir die pdfs im Internet gesucht habe zu meinen Geräten (TV, Bohrer, Küchenmaschinen, … ). Diese Sammlung hätte ich auch gerne auf meinem iPad.

Die pdfs kann ich über iTunes synchen - landen dann aber im Ordner "pdfs" - und nicht in einer Sammlung namens "Bedienungsanleitungen" am iPad.

macOS 10.12.6

iBooks: 1.10

iOS: 10.3.3

Danke

MacBook Pro, iOS 10.3.3

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Moin Gunther,

gestern habe ich mal ein wenig mit iBooks "gespielt", PDFs aufs iPhone gesynct u.s.w.

In der Listenansicht bei iBooks siehst du u.a. auch die Spalte Sammlung. Wenn du eine neue Sammlung anlegst (Namen vergibst) und aus der Mediathek Daten dorthin ziehst, wird dieser Sammlungs-Name in die Spalte Sammlung übernommen. Du kannst aber auch in der Spalte selbst den Sammlungs-Name eingeben.

Leider kannst du in iTunes tatsächlich nicht auswählen, dass du bei Bücher eine bestimmte Sammlung synchronisiert haben möchtest. Du musst alle Bücher einzeln für die Synchronisation auswählen. Bei Audiodaten bietet iTunes wesentlich komfortablere Funktionen an, dort kannst du auch Playlisten erstellen und diese für die Synchronisation auswählen und musst nicht jedes Lied einzeln auswählen.

Den, wie oben beschrieben, erfassten Sammlungs-Name siehst du dann auf dem iPad in der Listenansicht, wenn du dort die PDFs aufrufst. Leider nur in alphabetischer Reihenfolge (Beginn mit kein Sammlungsname).

Leider hat Apple die Möglichkeiten mit Books (egal, ob zum Hören, lesen oder PDFs) leider nur unzureichend umgesetzt und nutzt nicht die in diesem Zusammenhang sich bietenden Möglichkeiten. Diverse Support-Anfragen und Feedbacks gibt es von mir schon dazu. Du kannst deine Anmerkungen ja direkt zu Apple senden. Du kannst sie in deutsch schreiben, angeblich werden alle Feedbacks bei Apple gelesen: https://www.apple.com/feedback/

Gruß Thomas

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

08. Aug. 2017, 10:58 als Antwort auf GuntherG Als Antwort auf GuntherG

Hallo Gunther,

"früher" hattest du zwar alles in iTunes, da gab es aber außer PDF noch keine "Bücher" im Apple-Universum. iTunes war ausschließlich für Audiodateien. Irgendwann konntest du auch auf dem iPod mit Farbdisplay Videos ansehen, dann konnten diese in iTunes ebenfalls verwaltet und auf die Devices synchronisiert werden.

Als dann e-Books aufkamen, wollte natürlich Apple auch etwas davon haben und hat dann iBooks eingeführt, in dem diese Verwaltet und gekauft werden können.

iTunes ist nach wie vor die Plattform, mit der du die Devices synchronisierst. Wenn du das Gerät am Mac/PC anschließt, erscheind es in iTunes. Wen du es dort anklickst, kannst du einstellen, ob, wie und welche der ausgewählten Daten synchronisiert werden. iTunes synchronisiert dann auch Bücher und andere Daten/Dienste (z.B.Mail und Kontakte), die mit iTunes eigentlich gar nichts weiter zu tun haben.

Bei Bücher ist es leider so, dass auch Hörbücher von Apple in einen Topf mit e-Books und PDF geworfen werden und auf dem iPhone/iPad nur mit iBooks angesehen/gehört werden können. Auf dem MacBook sind Hörbücher aber in iTunes und eBooks/PDF in iBooks verwaltet. Ich bin nun leider nicht an einem Mac mit iTunes und iBooks um mal nachzusehen, aber deine PDF sind m.E. alle in iBooks, wo du die Tags für die Daten auch einstellen und verändern kannst. Möglicherweise kannst du dort einzelne PDF auch verschiedenen Sammlungen zuordnen. Die so vergebenen Kriterien kannst du dann in iTunes wiederum zur Synchronisation auswählen.

M.E. sollten dann auch alle PDF, die in iBooks sind, nach der Synchronisation in den Sammlungen erscheinen.

Auf dem Bild, das du am 7.8. eingestellt hast, ist sichtbar, dass die "Bedienungsanleitungen" bereits au dem iPad sind oder ist die Rubrik leer?

Gruß Thomas

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

07. Aug. 2017, 12:37 als Antwort auf GuntherG Als Antwort auf GuntherG

Guten Tag GuntherG,

danke, dass du dich mit deiner Anfrage an die Apple Support Communities gewendet hast. Wir entnehmen deinem Beitrag, dass du gerne wissen möchtest, wie du iBooks von deinem MacBook Pro auf dein iPad synchronisieren kannst.

Wenn du ein Buch auf deinem MacBook Pro oder iPad kaufst, ist es automatisch über iTunes in der Cloud auf all deinen iOS-Geräten und auf all deinen Mac-Computern verfügbar. Du kannst außerdem deine Lesezeichen, Notizen und Sammlungen auf all deinen Geräten synchronisieren. Weitere Informationen dazu findest du auch in ​" iBooks zwischen Ihrem Mac und Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch synchronisieren - Apple Support "

Weitere Informationen zum synchronisieren von Inhalten auf dein iPad sowie iBooks findest du auch in den nachfolgenden Artikeln:
iPhone, iPad oder iPod touch mit iTunes über USB an Ihrem Computer synchronisieren
Inhalte aus iTunes auf Ihrem Computer auf das iPhone, iPad oder den iPod touch übertragen​
iBooks für PDF-Dokumente auf dem iPhone, iPad oder iPod touch nutzen​

Viel Spaß bei der weiteren Nutzung unseres Forums!
Liebe Grüße

07. Aug. 2017, 12:37

Antworten Hilfreich

07. Aug. 2017, 14:00 als Antwort auf debbieddarko Als Antwort auf debbieddarko

Hallo,

leider falsch entnommen. Ich möchte Sammlungen von meinem MacBook auf mein iPad bekommen.

Als Beispiel habe ich Bedienungsanleitungen herangenommen, die ich mir aus dem Netz als pdf geladen habe (eben z.B. Fernseher, Klimaanlage, Motorrad, … ) und in iBooks importiert habe. in iBooks habe ich eine Sammlung "Bedienungsanleitungen" angelegt und diese pdfs in diese Sammlung bewegt.

Jetzt möchte ich - weil es praktischer ist mit dem iPad zum Gerät zu gehen, als mein MacBook Pro von meinen externe HD`s und dem 34 Zoll Monitor zu hängen und dann zum Gerät zu gehen - eben diese Sammlung mit den Bedienungsanleitungen auch in iBooks auf meinen iPad sehen.

Verständlicher?

Danke,

Gunther

07. Aug. 2017, 14:00

Antworten Hilfreich

07. Aug. 2017, 14:23 als Antwort auf GuntherG Als Antwort auf GuntherG

Hallo Gunther,

vielen Dank für deine Antwort.

Du kannst PDF-Dokumente aus iBooks in iOS und iTunes 10.1 oder neuer mit deinem MacBook Pro synchronisieren.

PDFs synchronisieren und sichern

Wenn Sie iBooks nach einer Aktualisierung auf iOS 9.3 oder OS X 10.11.4 zum ersten Mal öffnen, werden Sie aufgefordert, iCloud zu verwenden. Hier erfahren Sie mehr über das Synchronisieren Ihrer Bücher und PDF-Dokumente mit iCloud.

Auf dem Computer haben Sie auch die Möglichkeit, PDFs zur iTunes-Mediathek hinzuzufügen, indem Sie das PDF in die iTunes-Mediathek "Bücher" ziehen und dort ablegen. Die Dateien werden angezeigt, wenn Sie Ihr Gerät für die Synchronisierung vorbereiten. Wenn Sie OS X Mavericks oder neuer verwenden, ziehen Sie Ihre PDFs mit iBooks für Mac in Ihre iBooks-Mediathek, und legen Sie sie dort ab. Alle PDF- oder iBook-Dateien in Ihrer iBooks-Mediathek können über iTunes mit dem iOS-Gerät synchronisiert werden.

So synchronisieren Sie ein PDF-Dokument von Ihrem Computer in iBooks auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch:

  1. Wählen Sie Ihr iOS-Gerät aus. (Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Daten mit iTunes synchronisieren.)
  2. Klicken Sie unter "Einstellungen" auf "Bücher".
  3. Wählen Sie "Bücher synchronisieren".
  4. Wenn iTunes so eingestellt ist, dass nur ausgewählte Bücher synchronisiert werden, stellen Sie sicher, dass das Markierungsfeld neben dem zu synchronisierenden PDF-Dokument ausgewählt ist.
  5. Klicken Sie auf "Synchronisieren".

Sie können iTunes auch verwenden, um ein Backup Ihrer PDF-Dateien zu erstellen. Um PDFs auf Ihren Computer zu übertragen und in einem Backup zu sichern, übertragen Sie Einkäufe von Ihrem iOS-Gerät auf Ihren Computer. Diese Dateien sind nicht in einem iTunes-Backup enthalten. Hier erfahren Sie, was in iTunes- und iCloud-Backups enthalten ist.

Auszug aus: iBooks für PDF-Dokumente auf dem iPhone, iPad oder iPod touch nutzen​

Weitere Möglichkeiten findest du auch in:
Erste Schritte mit iBooks - Apple Support

Liebe Grüße

07. Aug. 2017, 14:23

Antworten Hilfreich

07. Aug. 2017, 16:02 als Antwort auf Equinox Als Antwort auf Equinox

Hallo GuntherG,

wenn du deine Anleitungen in iTunes verwaltest, kannst du ihnen Namen, Alben und Autor vergeben. Beim Motorrad z.B. Name: "Navigationsgerät", Interpret/Autor: "BMW", Album: "Fahrbetrieb". Auch bei den Kategorien kannst du eigene Angaben vornehmen.

Damit kannst du sie in iTunes relativ komfortabel suchen und benutzen, auf dem iPad bist du aber auf das unsägliche iBooks angewiesen. Da ich viele Hörbücher höre, bin ich durch die Nichtfunktionalität von iBooks auch immer am Fluchen und habe nach praktikablen Lösungen gesucht und für Audiodaten eine einigermaßen brauchbare App gefunden, die auch einige der in der alten Musik-App von Apple liebgewonnenen Funktionen und Übersichtlichkeit zurück bringt. Das hilft dir aber nicht viel weiter. Wenn du an iTunes festhalten willst, was durchaus nachvollziehbar ist, würde ich die Anleitungen in iTunes so benennen, dass du sie auf dem iPad wieder findest.

In iBooks werden die Anleitungen nicht nach Name sondern nach Album geordnet. Insofern hast du in iBooks "Fahrbetrieb", ohne dass dort genauer zu sehen ist, was alles darunter liegt.

Daher wäre angebracht, in iTunes bei Album den Namen der Anleitung, also "Navigationsgerät" zu erfassen, dann klappt es mit der Auswahl in iBooks. Wenn du in iTunes den PDFs auch noch Kategorien zuteilst (Also bei Musik z.B. "POP", bei Bücher "Krimis"), kannst du z.B. "Bedienungsanleitung" oder genauer "Motorrad Anleitung", "Werkzeug Anleitung" vergeben, die in iBooks selektiert werden können.

Denkbar ist, dass bei Bücher der Name/Titel und nicht Album angezeigt wird. Bei Hörbücher stehen leider immer Album. Aber möglicherweise geht iTunes mir gedruckten Werken anders um. Das würde ich zuerst mal testen an 3-4 umbenannten Dateien, bevor du alle umbenennst und dann feststellst, dass es doch nicht sinnvoll ist.

Gruß Thomas

07. Aug. 2017, 16:02

Antworten Hilfreich

07. Aug. 2017, 16:07 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Deine PDFs kannst du bei Synchronisation auswählen. Da kannst du z.B. die Kategorien auswählen und ankreuzen. In iTunes kannst du auch Wiedergabelisten anlegen, die du zur Synchronisation auswählen und ankreuzen kannst.

07. Aug. 2017, 16:07

Antworten Hilfreich

07. Aug. 2017, 16:17 als Antwort auf GuntherG Als Antwort auf GuntherG

Werden deine Anleitungen denn nicht angezeigt, wenn du drauf klickst? Ich selbst habe nur drei eBooks und ein PDF auf dem iPhone, aber es scheint doch so zu sein, dass deine Anleitungen alle schon drauf sind. Oder wurde nur die Ordnerstruktur synchronisiert?

07. Aug. 2017, 16:17

Antworten Hilfreich

08. Aug. 2017, 07:37 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas,

dazu habe ich gleich eine Frage: wie kann ich pdfs, die ich mir aus dem Internet gezogen habe und NICHT im iTunes Store gekauft habe, über iTunes synchronisieren? Ich kann da keine Bücher, wie früher (da ging das noch problemlos) - siehe Bild.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Nächste Frage: "In iBooks werden die Anleitungen nicht nach Name sondern nach Album geordnet." Das versteh ich auch nicht … welche "Alben"? In iBooks?

Danke,

Gunther

08. Aug. 2017, 07:37

Antworten Hilfreich

08. Aug. 2017, 07:38 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Wenn ich die pfds in iTunes synce, dann werden die pdfs auch gesynct - das ist nicht mein Problem. Aber sie landen einfach unter "pdfs" am iPad.

Ich will aber ganze Sammlungen aus iBooks am iPad haben - 1 zu 1 …

08. Aug. 2017, 07:38

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

08. Aug. 2017, 10:58 als Antwort auf GuntherG Als Antwort auf GuntherG

Hallo Gunther,

"früher" hattest du zwar alles in iTunes, da gab es aber außer PDF noch keine "Bücher" im Apple-Universum. iTunes war ausschließlich für Audiodateien. Irgendwann konntest du auch auf dem iPod mit Farbdisplay Videos ansehen, dann konnten diese in iTunes ebenfalls verwaltet und auf die Devices synchronisiert werden.

Als dann e-Books aufkamen, wollte natürlich Apple auch etwas davon haben und hat dann iBooks eingeführt, in dem diese Verwaltet und gekauft werden können.

iTunes ist nach wie vor die Plattform, mit der du die Devices synchronisierst. Wenn du das Gerät am Mac/PC anschließt, erscheind es in iTunes. Wen du es dort anklickst, kannst du einstellen, ob, wie und welche der ausgewählten Daten synchronisiert werden. iTunes synchronisiert dann auch Bücher und andere Daten/Dienste (z.B.Mail und Kontakte), die mit iTunes eigentlich gar nichts weiter zu tun haben.

Bei Bücher ist es leider so, dass auch Hörbücher von Apple in einen Topf mit e-Books und PDF geworfen werden und auf dem iPhone/iPad nur mit iBooks angesehen/gehört werden können. Auf dem MacBook sind Hörbücher aber in iTunes und eBooks/PDF in iBooks verwaltet. Ich bin nun leider nicht an einem Mac mit iTunes und iBooks um mal nachzusehen, aber deine PDF sind m.E. alle in iBooks, wo du die Tags für die Daten auch einstellen und verändern kannst. Möglicherweise kannst du dort einzelne PDF auch verschiedenen Sammlungen zuordnen. Die so vergebenen Kriterien kannst du dann in iTunes wiederum zur Synchronisation auswählen.

M.E. sollten dann auch alle PDF, die in iBooks sind, nach der Synchronisation in den Sammlungen erscheinen.

Auf dem Bild, das du am 7.8. eingestellt hast, ist sichtbar, dass die "Bedienungsanleitungen" bereits au dem iPad sind oder ist die Rubrik leer?

Gruß Thomas

08. Aug. 2017, 10:58

Antworten Hilfreich (1)

08. Aug. 2017, 10:58 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

"Bei Bücher ist es leider so, dass auch Hörbücher von Apple in einen Topf mit e-Books und PDF geworfen werden und auf dem iPhone/iPad nur mit iBooks angesehen/gehört werden können."

Danke - das war hilfreich. Geht also nicht, was ich will ...

08. Aug. 2017, 10:58

Antworten Hilfreich

08. Aug. 2017, 11:14 als Antwort auf GuntherG Als Antwort auf GuntherG

Hallo Gunther,

ich habe den Verdacht, wir schreiben aneinander vorbei.

Hast du alle PDF in iBooks? Dann können sie doch aufs iPad.

Da ich noch nie gezielt PDF und Bücher aufs iPhone gepackt habe, habe ich das noch nie getestet, es sollte doch aber genau wie mit der Musik funktionieren. Oder musst du zur Synchronisation die zu übertragenen Daten in iBooks auswählen? Leider kann ich das nicht prüfen, da ich jetzt weder iTunes noch iBooks habe.

Ab September wird mir iOS 11 ein Ordner auf dem iPad/iPhone erscheinen, in dem Daten abgelegt und synchronisiert werden können. PDF können dann darüber ausgetauscht werden. Denkbar ist aber, dass dieser Ordner auf iClouddrive zugreift, aber das willst du ja nicht.

Thomas

08. Aug. 2017, 11:14

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

09. Aug. 2017, 10:17 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Moin Gunther,

gestern habe ich mal ein wenig mit iBooks "gespielt", PDFs aufs iPhone gesynct u.s.w.

In der Listenansicht bei iBooks siehst du u.a. auch die Spalte Sammlung. Wenn du eine neue Sammlung anlegst (Namen vergibst) und aus der Mediathek Daten dorthin ziehst, wird dieser Sammlungs-Name in die Spalte Sammlung übernommen. Du kannst aber auch in der Spalte selbst den Sammlungs-Name eingeben.

Leider kannst du in iTunes tatsächlich nicht auswählen, dass du bei Bücher eine bestimmte Sammlung synchronisiert haben möchtest. Du musst alle Bücher einzeln für die Synchronisation auswählen. Bei Audiodaten bietet iTunes wesentlich komfortablere Funktionen an, dort kannst du auch Playlisten erstellen und diese für die Synchronisation auswählen und musst nicht jedes Lied einzeln auswählen.

Den, wie oben beschrieben, erfassten Sammlungs-Name siehst du dann auf dem iPad in der Listenansicht, wenn du dort die PDFs aufrufst. Leider nur in alphabetischer Reihenfolge (Beginn mit kein Sammlungsname).

Leider hat Apple die Möglichkeiten mit Books (egal, ob zum Hören, lesen oder PDFs) leider nur unzureichend umgesetzt und nutzt nicht die in diesem Zusammenhang sich bietenden Möglichkeiten. Diverse Support-Anfragen und Feedbacks gibt es von mir schon dazu. Du kannst deine Anmerkungen ja direkt zu Apple senden. Du kannst sie in deutsch schreiben, angeblich werden alle Feedbacks bei Apple gelesen: https://www.apple.com/feedback/

Gruß Thomas

09. Aug. 2017, 10:17

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: GuntherG

Frage: Sammlungen aus iBooks auf iPad synchronisieren