Ankündigung:

Apple Pay startet in Deutschland

Kunden in Deutschland können ab sofort Apple Pay mit iPhone, Apple Watch, iPad und Mac benutzen.
Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Frage:

Frage: Nach dem Update von itunes auf die Version 12.7 finde ich mein eruntergeladenen Apps nicht wieder.

Nach dem gestrigen Update von Itunes auf die Version 12.7 finde ich in Itunes meine heruntergeladenen Apps nicht wieder und kann sie somit nicht auf meinem iphone 6s verschieben.

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Seit der neuen Version von iTunes können die Apps nur noch auf den jeweiligen Geräten verwaltet werden, dies ist so von Apple gewollt und betrifft auch iBooks:

Das neue iTunes enthält die folgenden Änderungen:

aus: Änderungen im neuen iTunes - Apple Support

Gepostet am

Frage gekennzeichnet als Hilfreich

19. Sep. 2017, 10:20 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Dieses Verhalten von iTunes ist villeicht von Apple gewollt, aber definitiv von vielen Usern nicht gewollt, wie man in einschlägigen Foren nachlesen kann. Ich möchte meine Apps zentral in iTunes unter Windows verwalten und von dort aus auf meine iPhones und iPads verteilen. Ich möchte vor allem auch die Option haben, eine frühere Version einer App, die durch ein Update verschlimmbessert wurde, aus dem Papierkorb zu holen und wieder auf dem iOS-Gerät zu installieren. Und ich möchte jederzeit eine gekaufte und auf meinem Windows PC gespeicherte App weiter über iTunes wieder auf einem iOS-Gerät installieren können, da es lt. anderen Usern vorkommen kann, dass eben bestimme Apps doch nicht mehr über "meine Käufe" online erhältlich sind.

Diese Funktionalität mit iTunes zu nutzen wurde einem ohne Vorwarnung seitens Apple genommen. Ich wurde zum Glück durch einen Forenbeitrag gewarnt und bin bei iTunes 12.6 geblieben. Es bleibt zu hoffen, dass Apple genügend kritische Rückmeldungen von Benutzern erhält und hier nachbessert.

Der oben verlinkte Artikel geht im Abschnitt "Eine App erneut laden" nicht auf Windows PCs ein, nur bei anderen Objekten wie iBooks. Der Artikel ist also für Windows-User nicht hilfreich.

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Gelöst

18. Sep. 2017, 11:38 als Antwort auf Rocker Als Antwort auf Rocker

Seit der neuen Version von iTunes können die Apps nur noch auf den jeweiligen Geräten verwaltet werden, dies ist so von Apple gewollt und betrifft auch iBooks:

Das neue iTunes enthält die folgenden Änderungen:

aus: Änderungen im neuen iTunes - Apple Support

18. Sep. 2017, 11:38

Antworten Hilfreich (2)

18. Sep. 2017, 19:39 als Antwort auf Rocker Als Antwort auf Rocker

die gleiche Frage abe ich auch, die Antwort, dass das so gewollt ist, ist unbefriedigend. Ich habe mehrere Apps im Apple Shop gekauft und habe nun keine Möglichkeit mehr, diese auf neue (geplante) Geräte zu kopieren bzw. die Apps auf dem PC zu verwalten

18. Sep. 2017, 19:39

Antworten Hilfreich (1)

18. Sep. 2017, 21:01 als Antwort auf gerritvonbohmte Als Antwort auf gerritvonbohmte

Mit "gewollt" habe ich auch nur ausgedrückt, dass keine Fehlfunktion von iTunes vorliegt.

Das Synchronisieren von bestehenden Apps auf neue Geräte kann nun direkt als Download auf das Gerät erfolgen, oder, wenn ein Backup des alten Geräts vorliegt, über dieses Backup wiederhergestellt werden:

Das iPhone, iPad oder den iPod touch aus einem Backup wiederherstellen - Apple Support

18. Sep. 2017, 21:01

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

19. Sep. 2017, 10:20 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Dieses Verhalten von iTunes ist villeicht von Apple gewollt, aber definitiv von vielen Usern nicht gewollt, wie man in einschlägigen Foren nachlesen kann. Ich möchte meine Apps zentral in iTunes unter Windows verwalten und von dort aus auf meine iPhones und iPads verteilen. Ich möchte vor allem auch die Option haben, eine frühere Version einer App, die durch ein Update verschlimmbessert wurde, aus dem Papierkorb zu holen und wieder auf dem iOS-Gerät zu installieren. Und ich möchte jederzeit eine gekaufte und auf meinem Windows PC gespeicherte App weiter über iTunes wieder auf einem iOS-Gerät installieren können, da es lt. anderen Usern vorkommen kann, dass eben bestimme Apps doch nicht mehr über "meine Käufe" online erhältlich sind.

Diese Funktionalität mit iTunes zu nutzen wurde einem ohne Vorwarnung seitens Apple genommen. Ich wurde zum Glück durch einen Forenbeitrag gewarnt und bin bei iTunes 12.6 geblieben. Es bleibt zu hoffen, dass Apple genügend kritische Rückmeldungen von Benutzern erhält und hier nachbessert.

Der oben verlinkte Artikel geht im Abschnitt "Eine App erneut laden" nicht auf Windows PCs ein, nur bei anderen Objekten wie iBooks. Der Artikel ist also für Windows-User nicht hilfreich.

19. Sep. 2017, 10:20

Antworten Hilfreich (2)

19. Sep. 2017, 07:58 als Antwort auf Jorim66 Als Antwort auf Jorim66

Jorim66 schrieb:


...

Der oben verlinkte Artikel geht im Abschnitt "Eine App erneut laden" nicht auf Windows PCs ein, nur bei anderen Objekten wie iBooks. Der Artikel ist also für Windows-User nicht hilfreich.

Man kann keine Apps mehr auf den Computer über iTunes laden, nicht auch nicht auf dem Mac.

19. Sep. 2017, 07:58

Antworten Hilfreich

19. Sep. 2017, 10:25 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Danke Euch allen. Die Antworten waren sehr hilfreich, denn ich dachte schon, ich wäre zu blöd. Aber die Aktion von Apple ist ja wohl ein bischen hinterlistig und das auch noch ohne Vorwarnung. Das ist nicht ok!

VG

Rocker

19. Sep. 2017, 10:25

Antworten Hilfreich

19. Sep. 2017, 13:24 als Antwort auf Rocker Als Antwort auf Rocker

Aber man kann Apple über das Feedback Link für iTunes auf dieser Seite erreichen.

https://www.apple.com/feedback/


Das Formular ist zwar auf Englisch, aber deutsche Einträge werden auch gelesen und weitergeleitet.

Es gab in der Vergangenheit Fälle, da wurden Nachbesserungen nach massivem Feedback gemacht.

19. Sep. 2017, 13:24

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 16:32 als Antwort auf Rocker Als Antwort auf Rocker

Ich habe dieselbe Frage. Die Antwort ist eine Katastrophe!!!

Jetzt muss ich auf drei verschiedenen, winzigen Geräten die Apps überprüfen, was vorher auf einem großen Bildschirm mit zwei Klicks erledigt war!!

Muss ich jetzt auch auf jedem Gerät - auf denen unterschiedliche Apps installiert sind - nach den entsprechenden Updates suchen??

So ein Mist!!!

06. Okt. 2017, 16:32

Antworten Hilfreich (1)

09. Okt. 2017, 16:57 als Antwort auf beotto Als Antwort auf beotto

Ich habe gerade in der iFun-App gelesen, dass Apple die Funktionen quasi zurückbringt, und zwar mit iTunes 12.6.3. Ist wohl vorrangig für Unternehmenskunden gedacht, daher muss man etwas nach dem Link suchen. Ein Downgrade von 12.7 soll nicht so einfach sein, es muss eine neue Mediathek erstellt werden.

Ich habe die nächsten Tage kein iTunes in der Nähe, daher kann ich keinen Erfahrungsbericht liefern.

09. Okt. 2017, 16:57

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Rocker

Frage: Nach dem Update von itunes auf die Version 12.7 finde ich mein eruntergeladenen Apps nicht wieder.