Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Fusion Drive 2 SSDs APFS installieren

Imac 2012 Eigenes FusionDrive mit 2 SSDs erstellt. Also HDD abgeklemmt, SSD angesteckt und mit diskutil zu einem "einzigen" Drive verbunden. Jetzt habe ich auf OSX High Sierra upgedatet, wobei da Fusion Drives mit APFS nicht unterstützt werden. Jetzt meine Frage: Kann ich mit diskutil coreStorage delete xxxxxxxxxx(nummer des Verbundes) die Laufwerke trennen, jedes einzelne als APFS formatieren, dann wieder "zusammenhängen und mit Time Machine Restore machen? In Time Machine wird ja noch HFS+ sein???

iMac (27-inch, Late 2012), macOS High Sierra (10.13)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

18. Sep. 2017, 21:51 als Antwort auf Bertlbeutlin Als Antwort auf Bertlbeutlin

Du hast also zwei Sachen:

- Fusion Drive selbst erstellt

- Beta

Ich vermute, dein Vorhaben wird nicht funktionieren, wenn du High-Sierra verwenden willst und du müsstest wieder auf Sierra zurück. Wenn High Sierra offiziell draußen ist, kann man als Fusion-Drive-Besitzer gerne noch ne Ecke warten, weil es ja nicht einfach nur eine HDD oder SSD ist, die zusammen funktionieren müssen.

Long Story Short: Ich vermute, du musst das wieder mit Sierra probieren.

18. Sep. 2017, 21:51

Antworten Hilfreich

18. Sep. 2017, 22:30 als Antwort auf BeK Als Antwort auf BeK

Ich bin ja jetzt schon auf High Sierra, aber beim Final Release werden bei Fusion Drives nicht APFS automatisch installiert, weil es ja bei Fusion Drives normalerweise immer eine HDD gibt. Und HDDs werden nicht unterstützt. Ich hab aber Fusion Drive mit 2 SSDs.

18. Sep. 2017, 22:30

Antworten Hilfreich

20. Sep. 2017, 17:42 als Antwort auf Bertlbeutlin Als Antwort auf Bertlbeutlin

So, habs jetzt mal riskiert und habe: Meine 2 SSDs getrennt, so dass wieder 2 Festplatten im Festplattendienstprogramm erkennbar waren, hab beide als APFS formatiert. Aber dann wars vorbei. Die beiden kann man (zum jetzigen Zeitpunkt) nicht mit corStorage zu einem Fusiondrive verbinden.

Jetz tu ich schon den ganzen Tag im Terminal herum, dass ich alles rückgängig mache. Hat zu Beginn schlecht ausgesehen, jetzt bin ich am Rücksichern aus TimeMaschine. Hoffe es klappt, zeigt mir noch ca. 1 Stunde an.

20. Sep. 2017, 17:42

Antworten Hilfreich

20. Sep. 2017, 18:06 als Antwort auf Bertlbeutlin Als Antwort auf Bertlbeutlin

Ich muss mal hier blöd nachfragen. Warum erstellst du aus zwei SSDs ein FusionDrive? Das bringt doch nur was bei Kombination mit einer HDD.

Erstell dir doch einfach ein RAID 0 falls beide SSDs gleich groß sind oder ein JBOD bei unterschiedlicher Größe.

Normalerweise würde ich sowas nicht empfehlen, aber du scheinst mutig oder experimentierfreudig zu sein, da du auf ein System im Betastatium vertraust.

Ich hoffe du nutzt es nicht als Produktivsystem.

20. Sep. 2017, 18:06

Antworten Hilfreich

20. Sep. 2017, 18:14 als Antwort auf Berlindude Als Antwort auf Berlindude

Da der 2012 IMac ja nur eine 128GB SSD + 1TB HDD hatte, hab ich bald einmal die HDD durch SSD ersetzt und wieder ein Fusion Drive mit ingesamt 620 GB gemacht. Pfeilschnell und 5 Jahre absolut perfekt. JBOD sagte mir zu dem Zeitpunkt nichts.

20. Sep. 2017, 18:14

Antworten Hilfreich

22. Sep. 2017, 15:19 als Antwort auf HvJ Als Antwort auf HvJ

Also aus jetziger Sicht hätte ich doch warten sollen. Wenn ich jetzt BlackMagic Disk Speed laufen lasse, bekomme ich beim Schreiben erbärmliche Werte:

Seht Euch im zweiten Bild die Werte von 2012 an!!!! 241 MB/s gegen 484!!!!!!!!!

Hoffe, da kommen noch Verbesserungen.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Vom Benutzer hochgeladene Datei

22. Sep. 2017, 15:19

Antworten Hilfreich

22. Sep. 2017, 15:25 als Antwort auf Bertlbeutlin Als Antwort auf Bertlbeutlin

Das deckt sich mit den berichten, die ich in anderen Foren gelesen habe ( Quelle: "Apfelpage").

Mein SSD/SSD Fusion drive unter HFS+ ist hervorragend.

Ein mit APFS erstelltes Fusion drive ist (bis jetzt) sehr langsam.

Ich bin sicher, dass sich das in 2-3 Monaten ändert. Von daher, warten ^^.

Kann man mit high sierra aber ein Fusion drive in HFS+ erstellen? (Also, das alte Filesystem formatieren wenn das neue Betriebssystem installiert ist)

22. Sep. 2017, 15:25

Antworten Hilfreich

22. Sep. 2017, 16:39 als Antwort auf HvJ Als Antwort auf HvJ

Das steht doch schon ganz oben im ersten Posting von Bertlbeutlin. Er hat ja genau das gemacht. Du formatierst zuerst die beiden Laufwerke zum Fusion Drive mit HFS+ und knallst dann High Sierra drauf. Da High Sierra noch nicht mit APFS Fusion Drives klar kommt, wird es auch nichts daran ändern.

Ohne FD bei SSDs ändert es automatisch das Dateisystem zu APFS, weshalb empfohlen wird nicht sofort auf High Sierra zu updaten und erst einmal abzuwarten bis die Kinderkrankheiten ausgeräumt wurden.

An dich aber auch die Frage: Warum ein FD bei zwei SSDs?

Wenn beide SSDs gleich groß sind, erstell ein RAID 0 und sonst ein JBOD. Mit beiden Varianten kannst du auch den Tester für Apple spielen und jetzt schon APFS verwenden.

22. Sep. 2017, 16:39

Antworten Hilfreich

22. Sep. 2017, 18:47 als Antwort auf HvJ Als Antwort auf HvJ

Also ich hab jetzt unter High Sierra meine 2 SSDs wieder zu einem Fusion Drive mit Hfs+ gemacht.

Wie gesagt, ich hoffte FusionDrive mit 2 SSDs mit APFS bringt noch ein bisserl mehr. Geht jedoch nicht.

Noch nicht. Nicht vergessen TRIM enabled für die „fremde“ SSD.

Terminal sudo trimforce Enable

ja, so einfach isses! Spart euch DiskSensei und wie die Programme alle heißen

22. Sep. 2017, 18:47

Antworten Hilfreich

25. Sep. 2017, 12:51 als Antwort auf Bertlbeutlin Als Antwort auf Bertlbeutlin

So, hab jetzt mal die Platte aufgeräumt und mit dem Festplattendienstprogramm auf Erste Hilfe und 3 Tage gearbeitet. Also jetzt zeigt SpeedTest, dass die Werte wieder normal bis geringfügig sogar besser sind. Vielleicht reorganisiert OSX ja im Hintergrund laufend?

Hab mir jetzt aber eine 1TB interne SSD bestellt und werde das Fusiondrive auflösen und die zweite SSD als "Eimer" fürs Sammelsurium einrichten. Da sollten ja dann beide auf APFS laufen.

Aber erst, wenn die Finalversion da ist!

Vom Benutzer hochgeladene Datei

25. Sep. 2017, 12:51

Antworten Hilfreich

26. Sep. 2017, 08:14 als Antwort auf Bertlbeutlin Als Antwort auf Bertlbeutlin

Moin!

Das klingt doch gut. Ich habe vorgestern mein Fusion drive getrennt, damit ich gestern die finale Version von high Sierra adäquat installieren konnte. Lief alles bestens.

Hatte vorher ein Fusion drive aus

a) der internen SSD (iMac 27 mid 2017) mit einer

b) externen 2 tb SSD Samsung 850 Evo

Es lief hervorragend und sehr schnell. Wenn High Sierra 3-4 Monate alt ist, werde ich das wohl wieder so machen.

Euch einen schönen Tag

LG

HvJVom Benutzer hochgeladene Datei

26. Sep. 2017, 08:14

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Bertlbeutlin

Frage: Fusion Drive 2 SSDs APFS installieren