Frage:

Frage: eigene E-Mail Adresse als iCloud Mail Alias?

Hallo zusammen,


ich verwende aktuell leider noch Microsoft Exchange und Gmail und würde gern komplett auf iCloud Mail wechseln.

Leider finde ich in den Einstellungen keine Möglichkeit, meine eigene externe E-Mail Adresse als Alias einzubinden.


Funktioniert dies tatsächlich nicht bei Apple, oder finde ich die Option nur nicht?


Danke für eure Hilfe!

VG

la_saxe

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

04. Okt. 2017, 11:34 als Antwort auf la_saxe Als Antwort auf la_saxe

Hallo la_saxe,

du kannst in iCloud Aliasse anlegen, die dauf deine iCloud-Email verweisen.

Aber ich verstehe dich so, dass du iCloud als "Sammler" verwenden möchtest, der die Emails von anderen Servern abholt. Das geht aber nicht.

Du kannst dein eigenes Gerät, z.B. ein iPhone oder den MAC als Sammler verwenden, in dem du im Gerät die Zugangsdaten und PW der Email-Accounts angibst. Unter Windows gibt es diese Möglichkeit inzwischen wohl auch schon. Du behältst dadurch die Zugangsdaten in deiner Obhut und musst nicht einem anderen (Dienst) alle Daten anvertrauen.

Gruß Thomas

04. Okt. 2017, 11:34

Antworten Hilfreich

04. Okt. 2017, 11:54 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas,


vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich möchte iCloud Mail nicht als Sammler verwenden, indem ich andere Konten abrufe, sondern ich möchte meine eigene E-Mail Adresse einer externen Domain (z.B. vorname@nachname.de) als Alias mit iCloud Mail verwenden.


VG
la_saxe

04. Okt. 2017, 11:54

Antworten Hilfreich

04. Okt. 2017, 12:19 als Antwort auf la_saxe Als Antwort auf la_saxe

Hallo la_saxe,

das geht nicht, weil du in iCloud nur iCloud-Aliasse anlegen kannst und keine Daten von externen Emailservern hinterlegen kannst.

In Windows 10, möglicherweise auch schon vorher, wurde eine Mail-App auch eingeführt, mit der du alle vorhandenen Emailadressen abfragen kannst.

Kannst du dir nicht auf deinem Emailserver die Weiterleitung aller Emails an dein Konto ....@icloud.com einrichten? Dann könntest du alle über den Browser in der iCloud lesen.

Da Apple auf den Geräten die Möglichkeiten bietet, alle Emails abzufragen, wurde das in iCloud nicht integriert. Ich hätte auch meine Bedenken, meine Daten alle einem Anbieter zur Verfügung zu stellen. Zwar ist zu vermuten, dass Apple und Google die bestmöglichste Sicherheit bieten, bei Yahoo hat man aber gerade gesehen, dass auch "große" Dienste vor einem Datenklau nicht sicher sind.

Gruß Thomas

04. Okt. 2017, 12:19

Antworten Hilfreich

04. Okt. 2017, 12:58 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Im Grunde genommen funktioniert Microsoft Exchange gut und ich kann dieses auch per Push auf dem iPhone empfangen. Ich wollte jedoch von den mehreren Konten weg und auf einen Anbieter umsteigen - auch aus Kostengründen (aktuell zahle ich Exchange und iCloud Speicher). Und da Apple mein Favorit ist, wollte ich natürlich darauf umsteigen. 😉


Eine Weiterleitung kommt leider nicht in Frage, weil ich ja auch von der externen Adresse senden möchte.

Schade, aber dann scheint mein Anliegen mit Apple nicht umsetzbar zu sein.


VG
la_saxe

04. Okt. 2017, 12:58

Antworten Hilfreich

04. Okt. 2017, 13:10 als Antwort auf la_saxe Als Antwort auf la_saxe

Hallo la-saxe,

wenn du ein iPhone hast (das stand vorher nicht drin) ist es doch ganz einfach. Die iCloud adresse ist bereits vorhanden und du musst lediglich unter Einstellungen > Accounts & Passwörter > Account hinzufügen, dein Exchange-Konto erfassen.

Ich lasse mir Emails nicht aufs Gerät pushen, aber beim Abrufen erhalte ich im gemeinsamen Eingangsordner alle Emaileingänge und bei der Beantwortung wird komfortabel die Emailadresse des Accounts vorgegeben, die sich aber auch noch vor dem Absenden ändern lässt. Auf dem iPhone und natürlich auch auf dem Server bleiben die Emails ansonsten immer getrennt, schaltest du das Konto Exchange ab, sind auch die Emails weg, schaltest du es wieder ein, sind die Emails wieder da. Ideal, wenn du im Urlaub ist und die geschäfts-Emails per Exchange erhältst 😉

Gruß Thomas

04. Okt. 2017, 13:10

Antworten Hilfreich

04. Okt. 2017, 15:09 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas,


mir ist schon klar, dass ich im iPhone verschiedene Accounts abfragen kann (das mache ich ja bis dato auch). Ich möchte aber eben nicht mehr mehrere Accounts, sondern nur noch einen Account und diesen mit meiner eigenen E-Mail Adresse (vorname@nachname.de) als Alias 🙂

Folglich möchte ich nicht nur im iPhone von vorname@nachname.de senden können, sondern auch über icloud.com.


Ich habe schon verstanden, dass dies mit Apple so nicht funktioniert, sodass ich wohl weiter bei Exchange bleibe, oder aber nur Gmail verwende (dort funktioniert ein externer E-Mail Alias) 🙂


VG
la_saxe

04. Okt. 2017, 15:09

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: la_saxe

Frage: eigene E-Mail Adresse als iCloud Mail Alias?