Frage:

Frage: iTunes auf meinem iMac reagiert nicht/öffnet nicht

Als ich vor ca. 3 Wochen im iTunes Musik hörte und nicht einmal am Computer sass, hörte die Musik plötzlich auf. Seit da funktioniert iTunes bei mir nicht mehr.

Alle Updates usw. sind auf dem neusten Stand.

Ich habe auch schon versucht einen neuen Benutzer auf dem iMac zu erstellen, um das iTunes „frisch“ zu haben. Aber hat alles nichts gebracht.

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Hi,


es gibt eine Möglichkeit, das Problem zu beheben. Gehe bitte folgende Schritte einmal durch:


1. iTunes komplett beenden, so dass kein Punkt mehr darunter sichtbar ist

2. Terminal öffnen. Du findest dieses bei den Dienstprogrammen oder einfach über Spotlight.

3. Folgendes Kommando in Terminal eingeben (ohne Anführungszeichen) "cd /Applications/". Dann [Enter] drücken.

4. Dann folgendes Kommando (wieder ohne Anführungszeichen) "sudo rm -rf iTunes.app/". [Enter] drücken.

5. Dein Passwort eingeben. Du wirst keine Eingabe sehen. Einfach blind tippen und dann [Enter].

6. Von hier iTunes neu laden und installieren: https://www.apple.com/lae/itunes/download/


Deine Mediathek wird dabei nicht entfernt oder sonstwie geändert.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

05. Okt. 2017, 08:40 als Antwort auf nelaaa Als Antwort auf nelaaa

Hallo nelaaa,

bitte beschreibe, was genau "nicht funktioniert" näher. Startet iTunes nicht? Hörst du nichts trotz fortschreitender Statusanzeige?

Welches OSX, welchen Computer (Modell Nr., Bauzeit) und welcher iTunes-Version nutzt du?

Ist die Musik lokal auf dem Computer oder nutzt du Streaming-Dienste?

Hast du mal die Ausgabequelle gewechselt?

Gruß Thomas

05. Okt. 2017, 08:40

Antworten Hilfreich

02. Nov. 2017, 11:58 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas

Ja genau, iTunes startet nicht. Es kommt zwar so ein Pünktchen unter das iTunes-Symbol, wenn ich es öffnen will, wie bei allen anderen offenen Programmen. Aber das Fenster von iTunes öffnet nie.

Auf meinem iMac finde ich folgende Informationen:

OSX Version: 10.12.6

iMac: 21.5-inch, Late 2012

Seriennummer: C0*********NCR

iTunes Version: 12.7

Die Musik ist auf dem Computer.

Was meinst du genau mit Ausgabequelle?

Gruss Minela



<Vom Admin bearbeitet>

02. Nov. 2017, 11:58

Antworten Hilfreich

05. Okt. 2017, 20:56 als Antwort auf nelaaa Als Antwort auf nelaaa

Hallo Minela,

Ok, iTunes und OSX sind aktuell. Ausgabe ist der Lautsprecher vom iMac, Headset, AirPlay, USB Lautsprecher. Aber das scheint es wohl nicht zu sein, wenn iTunes erst gar nicht startet.

Beende mal iTunes über das Menü und starte den Mac über das Menü neu. Wichtig aber die Reihenfolge einhalten, nicht alles gleich beenden.

Wenn du externe Geräte angeschlossen hast (Festplatte, iPhone, weiterer Monitor, usw): alles vor dem Neustart richtig entfernen.

Ist der Medienordner von iTunes noch auf der internen Platte, wo iTunes ihn ursprünglich angelegt hat oder hast du ihn mal verschoben?

Gruß Thomas

05. Okt. 2017, 20:56

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 12:38 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas

Mit Menü meint man die Leiste ganz oben? Hahah... Falls ja, das habe ich auch schon gemacht. Angeschlossen ist nichts und ich habe auch nie etwas verschoben.

Komisch ist einfach, dass iTunes während dem es geöffnet war und ohne dass ich irgendetwas am Computer gemacht habe, plötzlich beendet wurde. Ich kann mich noch erinnern, als ich iTunes dann erneut starten wollte, irgendeine Meldung kam, die mit weiter oder akzeptieren anzuklicken war. Da ich ungeduldig war, habe ich es einfach akzeptiert/weiter geklickt und seit da geht gar nichts mehr.

Gruss Minela

06. Okt. 2017, 12:38

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 13:00 als Antwort auf nelaaa Als Antwort auf nelaaa

Hallo Minela,

ja, Menüleiste ist die Leiste ganz oben, die sich anpasst, je nach dem, welche App aktiv ist. Wenn iTunes gar nicht startet, versuche mal mit Rechtsklick auf das iTunes-Symbol im Dock "beenden". Geht das nicht, klicke oben im Apfel-Menü auf "sofort beenden". Dann öffnet sich ein Fenster, in dem alle geöffneten Programme angezeigt werden. Markiere dann iTunes und drücke "Sofort beenden". Nach einer Sicherheitsabfrage, die du bestätigen musst, wird iTunes ohne Speicherung beendet.

Über das Menü unter dem Apfel kannst du danach auch den Neustart vom Mac veranlassen.

Vor dem Neustart beende alle anderen Apps, die gerade auch noch laufen. Am besten per Rechtsklick im Dock, damit die Daten gespeichert werden können.

"Sofort beenden" beendet ohne Speicherung und ist nur im Notfall sinnvoll. Wenn im Fenster eine App rot ist, steht dort auch "App reagiert nicht". Das wird wohl bei dir der Fall sein. Oft kannst du die App dann auch nicht über diesen Weg beenden. Dann musst du über den Hauptschalter (länger drücken) den Neustart erzwingen. Aber vorher unbedingt versuchen, alle Apps "ordentlich" zu beenden.

Gruß Thomas

06. Okt. 2017, 13:00

Antworten Hilfreich

06. Okt. 2017, 16:31 als Antwort auf tbannert Als Antwort auf tbannert

Hallo Thomas

Wenn ich im Apfel Menü iTunes sofort beende kommt nur ein Fenster, auf dem gefragt wird, ob der Fehler an Apple gesendet werden soll oder ignoriert werden will.

Alles beendet und den Computer neu gestartet habe ich auch schon mehrmals.

App reagiert nicht oder die rote Markierung sehe ich auch nirgens...

Gibt es keine andere Möglichkeit?

Gruss Minela

06. Okt. 2017, 16:31

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

08. Okt. 2017, 15:03 als Antwort auf nelaaa Als Antwort auf nelaaa

Hi,


es gibt eine Möglichkeit, das Problem zu beheben. Gehe bitte folgende Schritte einmal durch:


1. iTunes komplett beenden, so dass kein Punkt mehr darunter sichtbar ist

2. Terminal öffnen. Du findest dieses bei den Dienstprogrammen oder einfach über Spotlight.

3. Folgendes Kommando in Terminal eingeben (ohne Anführungszeichen) "cd /Applications/". Dann [Enter] drücken.

4. Dann folgendes Kommando (wieder ohne Anführungszeichen) "sudo rm -rf iTunes.app/". [Enter] drücken.

5. Dein Passwort eingeben. Du wirst keine Eingabe sehen. Einfach blind tippen und dann [Enter].

6. Von hier iTunes neu laden und installieren: https://www.apple.com/lae/itunes/download/


Deine Mediathek wird dabei nicht entfernt oder sonstwie geändert.

08. Okt. 2017, 15:03

Antworten Hilfreich (1)

08. Okt. 2017, 22:25 als Antwort auf nelaaa Als Antwort auf nelaaa

Hallo nelaaa,

Offenbar hat iTunes beim Starten nach der Neuinstallation einen neuen Ordner für die Mediathek erstellt. Dann muss der alte nicht mehr da sein, wo er eigentlich hingehörte. Möglicherweise hat iTunes deshalb nicht mehr funktioniert.

Wenn der Verlust der Inhalte nicht weiter schlimm ist (gekaufte Apps und Musik kannst du ja immer wieder runterladen), könntest du bei einer großen Mediathek aber auch Platzprobleme auf der Festplatte bekommen. Du solltest dann die alte Mediathek löschen. Du kannst die Suche über Spotlight bemühen. Den richtigen Ordner findest du, in dem du in iTunes mit Rechtsklick auf die Datei „im Finder anzeigen“ lässt.

Gruß Thomas

08. Okt. 2017, 22:25

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: nelaaa

Frage: iTunes auf meinem iMac reagiert nicht/öffnet nicht