Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Ähnlicher Artikel

Informationen zum Laden von macOS High Sierra

Frage:

Frage: Fotos - App in MacOS stürzt dauernd ab

Mein Fotos-App in MacBook pro, High Sierra, Stürzt ständig ab. Was kann ich tun?

MacBook Pro (17 Zoll, Ende 2011), macOS High Sierra version 10.13.2,

2,5 GHz Intel Core i7, 8 GB 1333 MHz DDR3, Intel HD Graphics 3000 512 MB

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Was hat sich denn geändert, seit Fotos richtig lief? Hast du gerade auf High Sierra aktualisiert? Hast du die Mediathek auf eine andere Festplatte verschoben oder vom Backup restauriert?

Hast du eventuell ein Programm laufen lassen, das Speicher freimachen soll und Duplikate entfernt?

Hast du neue Videos oder Fotos importiert? Wieviel freier Speicher ist noch vorhanden?

Fall nicht, versuche mal, das Problem mit systematischen Tests einzugrenzen, um zu sehen, ob die Mediathek das Problem, ob dein Benutzeraccount das Problem ist, oder ein systemweites Problem (Hardware oder inkompatible Programme) vorliegt.

  • Fotos Mediathek: Um festzustellen, ob die Fotos Mediathek das Problem ist, erzeuge eine neue Mediathek zum Testen und importierst nur ein paar Testbilder. Siehe diese Hilfeseite, wie eine neue Mediathek angelegt werden kann und wie man zwischen mehreren Mediatheken wechseln kann: Weitere Fotomediatheken erstellen - Apple Support
  • Benutzeraccount: Um festzustellen, um caches, Einstellungen, Startobjekte oder ähnlich im eigenen Benutzeraccount problematisch sind, teste in einem anderen Benutzeraccount. Das ist hier beschrieben: Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac - Apple Support
  • Systemweit: Sollte Fotos auch in einem anderen Benutzeraccount nicht starten, kann es sein, dass das System nicht korrekt installiert ist, oder dass Programme von Drittanbietern installiert sind, die inkompatible Systemerweiterungen (kernel extensions) verwenden. Das kannmal überprüfen, indem der Mac im gesicherten Modus gestartet wird; der gesicherte Modus deaktiviert alle Systemerweiterungen, die nicht zum Standard gehören, siehe diese Hilfeseite: Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support

Falls du noch Hilfe brauchst, melde dich doch mit den Testergebnissen zurück. Auch mit den ersten fünfzig Zeilen vom Crash log, falls Fotos einen crash log geschrieben hat.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

25. Dez. 2017, 13:36 als Antwort auf lux2maush Als Antwort auf lux2maush

Was hat sich denn geändert, seit Fotos richtig lief? Hast du gerade auf High Sierra aktualisiert? Hast du die Mediathek auf eine andere Festplatte verschoben oder vom Backup restauriert?

Hast du eventuell ein Programm laufen lassen, das Speicher freimachen soll und Duplikate entfernt?

Hast du neue Videos oder Fotos importiert? Wieviel freier Speicher ist noch vorhanden?

Fall nicht, versuche mal, das Problem mit systematischen Tests einzugrenzen, um zu sehen, ob die Mediathek das Problem, ob dein Benutzeraccount das Problem ist, oder ein systemweites Problem (Hardware oder inkompatible Programme) vorliegt.

  • Fotos Mediathek: Um festzustellen, ob die Fotos Mediathek das Problem ist, erzeuge eine neue Mediathek zum Testen und importierst nur ein paar Testbilder. Siehe diese Hilfeseite, wie eine neue Mediathek angelegt werden kann und wie man zwischen mehreren Mediatheken wechseln kann: Weitere Fotomediatheken erstellen - Apple Support
  • Benutzeraccount: Um festzustellen, um caches, Einstellungen, Startobjekte oder ähnlich im eigenen Benutzeraccount problematisch sind, teste in einem anderen Benutzeraccount. Das ist hier beschrieben: Testen eines Problems mit einem anderen Benutzeraccount auf dem Mac - Apple Support
  • Systemweit: Sollte Fotos auch in einem anderen Benutzeraccount nicht starten, kann es sein, dass das System nicht korrekt installiert ist, oder dass Programme von Drittanbietern installiert sind, die inkompatible Systemerweiterungen (kernel extensions) verwenden. Das kannmal überprüfen, indem der Mac im gesicherten Modus gestartet wird; der gesicherte Modus deaktiviert alle Systemerweiterungen, die nicht zum Standard gehören, siehe diese Hilfeseite: Im gesicherten Modus Probleme mit dem Mac eingrenzen - Apple Support

Falls du noch Hilfe brauchst, melde dich doch mit den Testergebnissen zurück. Auch mit den ersten fünfzig Zeilen vom Crash log, falls Fotos einen crash log geschrieben hat.

25. Dez. 2017, 13:36

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: lux2maush

Frage: Fotos - App in MacOS stürzt dauernd ab