Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Apple Music stand in mehreren Playlists speichern

Hi,

ich hab ein Apple Iphone / Apple Music Problem mit dem ich nach meinem Umstieg von Android auf Apple sehr zu kämpfen habe:

Ich bin ein großer Hörbuch Fan und hatte für mehrere Hörbücher mehrere MP3 Player. Damit ich den Hörbuchfortschritt in mehreren Hörbüchern gleichzeitig beibehalten kann.

Zum beispiel weil ich ein gemeinsam mit meiner Freundin ein Buch höre und eins beim Autofahren.

Jetzt ist das ja mit den verschiedenen MP3 Playern auf de Iphone schwierig, hat irgendwer eine andere Idee damit ich den Stand in 2 oder mehr Hörbüchern nicht verliere und ich nicht immer Minuten lang suche wenn ich das Buch wechsele.

iPhone SE, iOS 11.2

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

03. Jan. 2018, 10:55 als Antwort auf Mätty Als Antwort auf Mätty

Hallo Mätty,

da mp3 für Hörbücher ein ungünstiges Format ist, wurde inzwischen m4b für Hörbücher etabliert, Audible verwendet noch ein anderes Format mit DRM. Der Vorteil bei m4b ist, dass die Lesezeichen gespeichert werden und du danach an dem Hörbuch weiterhören kannst, auch wenn du zwischenzeitlich andere Audiodateien gehört hast.

Über iTunes kannst du die mp3 zwar unter "Optionen" als Hörbuch bezeichnen, aber ich denke, das Setzen und Speichern der Lesezeichen geht dann nicht, so dass es empfehlenswerter ist, die mp3 in m4b zusammenzufassen und zu konvertieren.

Wenn du einen Mac hast, hilft dir moglicherweise dieser thread: Hörbücher synchronisieren. Wenn du einen PC hast, musst du entsprechende Apps selbst suchen.

Gruß Thomas

03. Jan. 2018, 10:55

Antworten Hilfreich

05. Jan. 2018, 10:08 als Antwort auf Mätty Als Antwort auf Mätty

Hallo Mätty,

je, wenn du den Komport der Lesezeichen möchtest (und in deinem Fall ja auch unbedingt benötigst), kommst du um eine Konvertierung nicht herum.

Bei dieser Gelegenheit kannst du die meist in hoher Qualität vorliegenden Dateien auch auf eine gut handelbare geringere Qualität schrumpfen und die bei mp3 vorliegenden vielen Dateien zu einer einzigen zusammenfügen. Immerhin benötigst du bei Hörbüchern, die vorgelesen werden, die hohe Qualität wie für Musikdateien nicht. Du kannst dann auf iPhone und Festplatte sogar noch Speicherplatz sparen.

Wenn du neue HB importierst, ist die vorherige Konvertierung schnell erledigt, die Apps wie Audiobook Builder oder Audiobook Binder importieren auch von CD und fügen die Datei dann auch zu iTunes hinzu. Von CD müsstest du sie auch mit iTunes importieren.

Wenn du allerdings das "richtig gut" machen willst und noch Cover und Inhaltsbeschreibung hinzufügen möchtest, wird es etwas aufwändiger, weil du die Informationen aus dem Internet suchen und z.B. in Audiobook Builder einfügen musst. Aber es lohnt sich.

Inzwischen verwende ich auf dem iPhone (wieder) die App "Cesium", mit der Musik und Hörbücher abgespielt werden können und was für mich wichtig ist: Bei tap auf das Cover werden die im "Songtext" duch Audiobook Builder hinterlegten Inhaltsangaben der Bücher angezeigt. Ein feature, was Apple leider im Laufe der "Verschlimmbesserungen" der iPhone Musik-App ausgemustert hat.

Gruß Thomas

05. Jan. 2018, 10:08

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Mätty

Frage: Apple Music stand in mehreren Playlists speichern