Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: Apple Pencil hat Aussetzer, iOS 11.2.1 iPad Pro 10.5"

Hallo,

Ich hab' das iPad Pro 10.5" mit 64GB Speicher seit etwa einer Woche und mir sind bis jetzt nie Aussetzer aufgefallen, habe schon viele Stunden in Medibang und Procreate gezeichnet.

Gestern hab' ich auf iOS 11.2.1 up-gedated und heute plötzlich fallen mir ständig unterbrochene Linien auf, egal ob schnell oder langsam gezeichnet wird. Ich kann nur mutmaßen dass es vom Software Update kommt?

Hab' gegoogled und diese Lösung mit der Zoom Funktion gefunden: bei mir sind alle Zoom Sachen off, das Problem besteht aber weiterhin.

Hab' auch ein Soft Reboot gemacht. Der Pencil ist ebenfalls erst eine Woche alt, wurde auch neu ge-paired.

Das Problem besteht in Procreate und Medibang (andere Apps hab ich nicht genutzt), und könnte an der Palm Rejection liegen da ich mit der Hand am Ipad zeichne - jedoch gab es da die ganze Woche über nie Probleme mit unterbrochenen Linien, und jetzt einfach ständig.

Weiß jemand weiter?

iPad Pro, iOS 11.2.1, 10.5"

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

09. Jan. 2018, 13:36 als Antwort auf Omega11 Als Antwort auf Omega11

Hallo Omega11!

Es kann unterschiedliche Gründe haben, weswegen du Aussetzer beim Zeichnen mit dem Apple Pencil auf deinem iPad Pro beobachten kannst.

Besteht das Problem auch, wenn du den Apple Pencil in der Notiz-App auf dem iPad verwendest?

Gehe folgende Schritte durch und schaue, ob das Problem weiterhin besteht:
  1. Beende alle Apps auf dem iPad. - Das Schließen einer App auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch erzwingen - Apple Support
  2. Erzwinge einen Neustart, wobei auch der Arbeitsspeicher geleert wird. - iPhone, iPad oder iPod touch neu starten - Apple Support
  3. Aktualisiere die Software deines iPads auf iOS 11.2.2. - iOS auf dem iPhone, iPad oder iPod touch aktualisieren - Apple Support
Wir hoffen, dass dir diese Schritte bereits weiterhelfen.

Liebe Grüße!

09. Jan. 2018, 13:36

Antworten Hilfreich

10. Jan. 2018, 21:24 als Antwort auf Becci Als Antwort auf Becci

Hallo,

Ich nutze die Note App normalerweise nicht, habe also bloß einen Test gemacht, aber das Problem trat dort bisher nicht auf.

Die Schritte (Apps schließen, Neustarten, auf iOS 11.2.2 aktualisieren) habe ich durchgenommen, helfen nicht.

Ich denke es liegt an der Palm Rejection o.Ä. weil meine Hand auf dem Bildschirm liegt wärend ich damit zeichne und die Aussetzer dann kommen.

Allerdings gab es solche Probleme in meiner ersten Woche mit dem Ipad nicht, ich bin mir sicher das wäre mir aufgefallen. Es trat erst nach Aktualisierung auf iOS 11.2.1 (vo iOS 10 welches beim Kauf auf dem Tablet war) auf.

10. Jan. 2018, 21:24

Antworten Hilfreich

11. Jan. 2018, 10:48 als Antwort auf Omega11 Als Antwort auf Omega11

Hallo Omega11!

Danke für die Rückmeldung und dass du die Schritte durchgegangen bist.

Wenn das Problem in der vorinstallierten Notiz-App auf dem iPad nicht auftritt, kann der Fehler auch in der Drittanbieter App liegen.

Als Erstes ist es natürlich wichtig, seine Daten von dem Gerät in einem Backup zu sichern, falls du dies noch nicht gemacht hast, kannst du in folgendem Artikel alle Informationen darüber finden und für dich entscheiden, welche Methode für dich am sinnvollsten ist. - Ein Backup eines iPhone, iPad oder iPod touch erstellen

Nach der Datensicherung, wäre der nächste Schritt die geladenen Drittanbieter-Apps einmal zu de- und erneut installieren. Dabei gehst du wie folgt vor:

App löschen und neu installieren

Vom Benutzer hochgeladene Datei

  • iPhone, iPad, iPod touch: Löschen Sie die App und laden Sie sie erneut aus dem App Store.
  • Apple TV: Markieren Sie die App im Startbildschirm und halten Sie die Touch-Oberfläche gedrückt, bis die App zu wackeln beginnt. Wählen Sie Vom Benutzer hochgeladene Datei und anschließend "Löschen". Öffnen Sie den App Store und laden Sie die App neu. Einige Apps müssen abonniert sein, damit sie sich aktivieren lassen. Wenn Sie die App nicht aktivieren können oder die Anmeldeinformationen vergessen haben, wenden Sie sich an den Entwickler der App.
  • Apple Watch: Öffnen Sie die Watch-App auf dem iPhone, und tippen Sie auf den Tab "Meine Uhr". Scrollen Sie zu der App, die Sie entfernen möchten, und tippen Sie darauf. Deaktivieren Sie "App auf Apple Watch anzeigen" und warten Sie, bis die App vom Startbildschirm Ihrer Uhr verschwindet. Um die App erneut zu installieren, scrollen Sie nach unten zu "Verfügbare Apps" im Tab "Meine Uhr", und tippen Sie auf "Installieren".

Aus: Eine App wird unerwartet beendet, reagiert nicht mehr oder lässt sich nicht öffnen - Apple Support

Wir drücken die Daumen.
Viel Erfolg und Liebe Grüße!

11. Jan. 2018, 10:48

Antworten Hilfreich

16. Jan. 2018, 10:48 als Antwort auf Omega11 Als Antwort auf Omega11

Hallo Omega11!

Danke für deine Rückmeldung und schade, dass es nicht funktioniert hat.

Wenn auch dieser Schritt zu keiner Besserung führt, kann das Problem ebenfalls vom App-Entwickler aus kommen. Viele Entwickler müssen die Software der Apps auf das iOS anpassen und bei Updates ebenfalls überprüfen, dass deren Software kompatibel ist. Wir würden dich also bitten, dich mal direkt mit dem App-Entwickler Team in Verbindung zu setzen und abzuklären, ob von deren Seite eventuell ein Update zur Verfügung steht oder in Bearbeitung ist. - Einen App-Entwickler kontaktieren - Apple Support

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag!

16. Jan. 2018, 10:48

Antworten Hilfreich

29. Jan. 2018, 20:15 als Antwort auf Couchi Als Antwort auf Couchi

Hallo,

Ich habe mit den Entwicklern gesprochen, die wussten auch nicht weiter weil es nur ein paar wenige Leute gab die das Problem gemeldet haben.

Also hab' ich das iPad zurück gegeben ... leider hat auch mein neues iPad das selbe Problem, und auch schon bei dem vorinstallierten iOS 10, also geht das Problem nicht erst bei iOS 11 los.

Ich weiß echt nicht weiter.

29. Jan. 2018, 20:15

Antworten Hilfreich

19. Feb. 2018, 16:18 als Antwort auf Couchi Als Antwort auf Couchi

Hallo, ich habe das selbe Problem. iPad 10,5 wurde im Juni 2017 gekauft, der Pencil im Juli 2017. Nach ca. 2 Woche treten folgende Probleme auf: Während des Schreibens wurden plötzlich Buchstaben nicht mehr geschrieben oder Buchstaben wurden mit vielen Punkten gezeichnet - so als würde die Verbindung in Millisekundenbereich abbrechen und wieder vorhanden sein. Ich war dann im Oktober 2017 im AppleStore Hamburg. Dort konnte sich auch keiner erklären, woher das Problem kommt. Trotzdem konnte mir geholfen werden, in dem mein iPad an iTunes über ein MacBookPro angeschlossen und komplett neu aufgesetzt wurde. ABER seit einer Woche habe ich das selbe Problem plötzlich wieder! Das ist ärgerlich, denn ich keine Notiz App mehr nutzen, da jeder zweite Buchstabe entweder nicht geschrieben oder nur mit Punkten geschrieben wird. An den Apps liegt es übrigens nicht, das Problem besteht z. B. auch bei der Apple Notiz App. Ansonsten nutze ich Good Notes. Muss ich nun wieder in einen AppleStore fahren (der nächste ist 1 Std von mir entfernt) oder gibt es endlich mal eine Praktikablere Lösung? Da mein MacBookPro zur Zeit seinen Dienst verweigert, kann ich nicht selbst an iTunes anschließen. Das zurücksetzen und Widerherstellen über das iCloud Backup bringt keine Verbesserung. Vielen Dank im voraus für die Antwort. Best Grüße Sascha

19. Feb. 2018, 16:18

Antworten Hilfreich

20. Feb. 2018, 09:47 als Antwort auf Omega11 Als Antwort auf Omega11

Tritt die Problematik mit neu aufgesetztem iOS 11.2.6 (verfügbar seit heute) immer noch auf?

Damit sollen u.a. Verbindungsprobleme mit externem Zubehör behoben worden sein.

Hier finden ein iPad Pro 12,9" mit Pencil Verwendung.

Dem Grunde nach läßt sich zumeist einstellen, ob nur mit dem Pencil oder nur bzw. auch im Touch-Modus gezeichnet, geschrieben werden können soll. Ab einer bestimmten Auflagedruckstärke z.B. des Handballens, wird diese Einstellung mutmaßlich "überschrieben". Dann erhält das iPad verschiedene Eingaben zur selben Zeit (Pencil und Handballen) und muß diese simultan verarbeiten.

Im Zweifel abwechselnd Pencil und Handballen. Die Unterbrechungen beim "Handballen" bemerkst du nicht, wohl aber die des verwendeten Eingabegerätes Pencil in Form von Aussetzern, weil gerade die vermeintlich andere, zeitgleiche Eingabe (Handballen) verarbeitet wird, ohne daß eine Priorisierung bzw. Ausschließlichkeit gesetzt wurde bzw. gesetzt werden konnte.

20. Feb. 2018, 09:47

Antworten Hilfreich

21. Feb. 2018, 15:25 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Das Update auf iOS 11.2.6 hat mir nicht geholfen.

Genau wegen sowas haben Apps doch die "Palm Rejection", damit eben nur ganz bestimmte Finger Gesten erkannt werden und alles andere ignoriert. Ich verstehe nicht warum manche User dieses Problem haben, wärend viele Andere genau so zeichnen/schreiben, mit der Hand im Display, ohne solche Aussetzer.

21. Feb. 2018, 15:25

Antworten Hilfreich

21. Feb. 2018, 16:17 als Antwort auf Omega11 Als Antwort auf Omega11

Tja, das gehört wohl zu den Geheimnissen von Apple, die bisher noch nicht gelüftet wurden.

Hier tritt das Problem nicht auf.

Im Freundes- und Bekanntenkreis partiell schon.

Einzige Abhilfe bei den Betroffenen war, daß nur noch der Pencil das Display berührt.

Daher mein Hinweis.

Als Spekulation könnte die Ursache darin liegen, daß die Displays eine gewisse Serienstreuung aufweisen, innerhalb derer das Phänomen in bestimmten Fällen auftritt. In den anderen Fällen derselben Serie nicht.

Infolgedessen kann ein Gerätetausch Abhilfe schaffen oder sogar eine Verschlimmerung ggü. dem Erstgerät.

21. Feb. 2018, 16:17

Antworten Hilfreich

21. Feb. 2018, 16:21 als Antwort auf Hawkeye Als Antwort auf Hawkeye

Hab' selbst schon 3 Geräte getested, bei allen das selbe. Ich schätze da bleibt nur noch zurückschicken und was anderes kaufen. Hätte echt mehr Support erwartet aber da nur so wenig User das Problem zu haben scheinen ist es Apple wohl egal.

21. Feb. 2018, 16:21

Antworten Hilfreich

01. Mär. 2018, 16:23 als Antwort auf Omega11 Als Antwort auf Omega11

Bei mir hat ein komplettes zurücksetzen über iTunes am PC endlich Abhilfe geschafft. Backup ließ sich Problemlos einspielen, Fehler immernoch verschwunden. Auch das Problem, dass mein iPad AirDrop nichtmehr empfangen wollte ist somit behoben. Keine Ahnung, woran es lag..

01. Mär. 2018, 16:23

Antworten Hilfreich

16. Mär. 2018, 15:36 als Antwort auf Genwyn Als Antwort auf Genwyn

Nach 2 Tagen kam der Fehler wieder! Es ist zum verrückt werden!
Apple findet endlich das Problem und behebt es bitte, es kann nicht sein, dass die Funktion, weshalb man sich das Gerät überhaupt erst holt nurnoch am rumzicken ist!

16. Mär. 2018, 15:36

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Omega11

Frage: Apple Pencil hat Aussetzer, iOS 11.2.1 iPad Pro 10.5"