Ankündigung: Upgrade auf macOS Mojave

Dank Funktionen wie dem Dunkelmodus, Stapeln und zwei neuen integrierten Apps könnt Ihr unter macOS Mojave mit einem Klick noch mehr erledigen.

Erfahrt hier, wie Ihr ein Upgrade auf macOS Mojave durchführen könnt >

Frage:

Frage: Mail holt nicht alle Mails vom Mailserver ab

Zufällig, weil ich eine wichtige Mail erwartete, ist mir aufgefallen, dass das Programm Mail (OSX 10.13.3) nicht alle Mails vom Mailserver meines Providers abholt. Der Fehler muss an dem App Mail liegen, da auf dem gleicher MacBook die Apps SPARK und OUTLOOK von Microsoft (habe ich zum Testen installiert und eingerichtet) zuverlässig alle Mails vom gleichen Mail Account abholt. Ich habe schon mit meinem Provider telefoniert und auch er war irritiert und hatte keine Lösung. Nach dem Ausschlussverfahren scheint es wohl an MAIL zu liegen.

Habt ihr eine Idee?

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

24. Feb. 2018, 19:13 als Antwort auf ronald38539 Als Antwort auf ronald38539

Ich kann dies bei mir nicht nachvollziehen. Bisher hatte ich keinerlei Probleme.


Handelt es sich bei Dir um einen IMAP - oder Pop - Server?

Kommen die Mails auch bei einem manuellen Abruf nicht an?

Kann man evtl. unterschiede zwischen den Mails die ankommen und denen die nicht ankommen erkennen (Größe, Uhrzeit o.ä.)?

24. Feb. 2018, 19:13

Antworten Hilfreich

24. Feb. 2018, 23:19 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Ich kann es mir auch nicht erklären. Aber ich kann es nachvollziehen, aber keine Logik erkennen. Es passiert scheinbar nur sehr vereinzelt und ohne Zusammenhang. Es muss aber vermutlich auch schon mal im Januar 2018 passiert sein: Mein Autoversicherer hatte mir angeblich etwas per Mail zugeschickt (er konnte mir Datum und Uhrzeit nennen), aber ich habe ich nichterhalten. Es ist unabhängig von Anhängen und Uhrzeit. Technisch macht diese Willkürlichkeit keinen Sinn.

24. Feb. 2018, 23:19

Antworten Hilfreich

25. Feb. 2018, 11:20 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Hallo,

ich habe den Abruf per IMAP eingerichtet und die betroffenen Mails werden auch nicht per manuellem Abruf von Mail abgeholt. Das Problem scheint auch auf dem iPhone und dem iPad zu existieren. Die betroffenen Mails sind auf keinem Apple Device aufgetaucht. Ich habe nun auch Outlook auf dem iPhone installiert, kann aber noch nichts dazu sagen. Die betroffenen Mails habe ich auf den Mailserver gelöscht und konnte diese dann aus dem Papierkorb wieder herstellen. Anschließend wurde diese Mail auch von MAIL auf allen Apple Geräten abgerufen.

25. Feb. 2018, 11:20

Antworten Hilfreich

25. Feb. 2018, 11:22 als Antwort auf ronald38539 Als Antwort auf ronald38539

Es betrifft auch eine Mail von einem Kumpel, der nur eine Zeile schrieb. Bisher hatten seine Mails immer funktioniert und er ist auch im Adressbuch (Kontakte) eingetragen. Zwei andere Mails waren mit Anhang und eine davon von einem bisher unbekannten. Also völlig ohne nachvollziehbarer Logik.

25. Feb. 2018, 11:22

Antworten Hilfreich

25. Feb. 2018, 12:21 als Antwort auf ronald38539 Als Antwort auf ronald38539

Es wird immer spannender: Ich habe jetzt eine Mail vom 19.02.18 identifiziert, mit der ich rumexperimentieren kann, da sie konstant nicht in MAIL abrufbar ist. Also die Situation ist folgende: ich habe die Mailoberfläche meines Providers im Browser geöffnet und zusätzlich die App MAIL und Outlook. Die besagte Mail sehe ich im Browser und im Outlook aber nicht in MAIL. Nun aktiviere ich diese Mail im Browser als ungelesen. In Outlook wird sie sofort als ungelesen markiert. In MAIL wird eine ganze andere Mail (kam heute Nacht um 01:05 Uhr aus Kanada) als ungelesen markiert. Markiere ich diese besagte Mail im Brower wieder als gelesen, dann wird es in Outlook entsprechend demarkiert. Aber in MAIL wird nun wieder meine Mail aus Kanada demarkiert. Völlig abgefahren.

Zudem verschiebe ich die besagte Mail in Browser auch mal in andere Ordner (SPAM oder Papierkorb), aber sie bleibt in MAIL nicht abrufbar. Vom Absender der betroffenen Mail habe ich allerdings schon mehrmals Mails erhalten, die "normal" funktionierten.

25. Feb. 2018, 12:21

Antworten Hilfreich

25. Feb. 2018, 12:26 als Antwort auf ronald38539 Als Antwort auf ronald38539

Nun habe ich diese Mail in MAIL abrufen können: Ich habe sie in einen Ordner mit dem Namen Archiv verschoben und dort tauchte sie dann auch in MAIL auf. Dann habe ich sie in MAIL in den Posteingang verschoben und jetzt ist die da, wo sie hingehört.

Mein Vertrauen in MAIL ist ziemlich nachhaltig erschüttert, aber ich will nicht auf Outlook ausweichen. Blöd. Wenn es nochmal passiert rufe ich direkt mal beim Apple Support an.

Hast Du noch eine Idee?

25. Feb. 2018, 12:26

Antworten Hilfreich

25. Feb. 2018, 14:30 als Antwort auf ronald38539 Als Antwort auf ronald38539

Das hört sich so an, als ob Apple Mail zwei verschiedene Mails als ein und dieselbe Mail identifiziert. Warum Mail das macht, ist mir allerdings ein Rätsel.


Passiert das nur bei einem Provider oder bei verschiedenen?

25. Feb. 2018, 14:30

Antworten Hilfreich

25. Feb. 2018, 18:45 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Ich habe nur zwei Provider: Einmal Apple für die iCloud Mails und den anderen, den ich hauptsächlich nutze. Den Provider schließe ich als Problemverursacher aus, da es nur mit MAIL Probleme gibt.

Jetzt habe ich gerade eine Antwort aus Kanada bekommen, die in MAIL ganz "verschlüsselt" aussieht: erst kommen ganz viele Zeilen mit Zahlen-und Buchstabenkombinationen und dann HTML Code und dann vermutlich die Headerinformationen der Mail. Abschließend kommt die eigentliche Nachricht im Klartext. Der Absender der Mail bin ich (angeblich) und die Betreffzeile ist eine ganz andere (aus einer Mail die ich heute morgen zum Testen an mich selber geschickte hatte). Also: Alles Komplet durcheinander! Und nun kommt es so richtig verwirrend: In Outlook ist alles korrekt: Die Mail ist lesbar ohne diese Headerinformationen etc und der Absender sowie die Betreffzeile ist korrekt. Also aus meiner Sicht ist was mit MAIL nicht in Ordnung.

25. Feb. 2018, 18:45

Antworten Hilfreich

25. Feb. 2018, 19:10 als Antwort auf ronald38539 Als Antwort auf ronald38539

Ich stelle gerade fest, dass die oben beschriebene eMail aus Kanada auf dem iPad und auf dem iPhone korrekt ist!

Es sieht nach einem Bug im MAIL aus, welches erst nach dem letzten Update von OSx reingekommen sein muss.

Mal schauen wann ein Update für MAIL kommt.

25. Feb. 2018, 19:10

Antworten Hilfreich

25. Feb. 2018, 19:23 als Antwort auf ronald38539 Als Antwort auf ronald38539

Vielleicht ist es die Kombination Provider - Apple-Mail, die hier nicht ganz passt.


Ist es ein öffentlicher Provider?


Evtl. hilft es ja, den Account zu löschen und anschließend wieder neu zu erstellen.

25. Feb. 2018, 19:23

Antworten Hilfreich

26. Feb. 2018, 18:35 als Antwort auf RichardB. Als Antwort auf RichardB.

Naja, dass glaube ich nicht. Es funktioniert ja mit anderen Mail Clients und es hat ja die letzten Jahre sehr gut funktioniert. Es scheint mit dem letzten OSx Update passiert zu sein. Also zeitlich passt es jedenfalls.

Ich werde mal ne Weile immer wieder per Browser und per Outlook parallel kontrollieren bis ich wieder Vertrauen aufgebaut habe. Im Oktober 2015 hat Fotos auch einige Fotos (ca. 100) willkürlich durcheinander gewürfelt (Ort und Zeitraum) und auch welche gelöscht. Ärgerlich, dass Apple doch im Laufe der Zeit ein bisschen an Zuverlässigkeit eingebüßt hat. Aber ansonsten... ;-)

Danke, dass Dich meiner angenommen hast.

26. Feb. 2018, 18:35

Antworten Hilfreich

13. Mär. 2018, 12:24 als Antwort auf CvonMünchen Als Antwort auf CvonMünchen

Hallo,

leider habe ich noch keine Lösung gefunden. Allerdings scheint das Problem plötzlich nicht mehr aufzutreten. Ich habe inzwischen zur Kontrolle Outlook installiert (auf MacBook Pro und auf das iPhone X) und schaue auch regelmäßig per Browser auf meinen Mailaccount. Es scheint, wie gesagt, zur Zeit fehlerfrei zu funktionieren. Aber die Unsicherheit bleibt natürlich.

13. Mär. 2018, 12:24

Antworten Hilfreich

13. Mär. 2018, 12:28 als Antwort auf ronald38539 Als Antwort auf ronald38539

Alles klar, vielen Dank schonmal für die schnelle Antwort. Habe gestern alle von Apple empfohlenen Schritte ausprobiert mit der Folge, dass nach dem neu Einrichten des Accounts jetzt alle Mail nur noch online verfügbar sind und garnicht mehr heruntergeladen werden können :/ evtl auch ein gmail Problem.

13. Mär. 2018, 12:28

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ronald38539

Frage: Mail holt nicht alle Mails vom Mailserver ab