Frage:

Frage: Postfach voll, danach Speicher auf 200 GB, Trotzdem kein Empfang von Mails möglich

Ein Mitglied d. Familienfreigabe kann keine Emails mehr empfangen, da das Postfach voll ist. iCloud Speicher wurde dann auf 200 GB erweitert. Es können trotzdem keine Emails empfangen werden. Meldung des Postfachs: Reason: Over Quota. Was kann ich nun tun? Wo liegt das Problem? Speicher ist doch aufgestockt?

Danke.

MacBook Pro, macOS High Sierra (10.13.3)

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

14. Mär. 2018, 02:26 als Antwort auf ollibrownvonkiel Als Antwort auf ollibrownvonkiel

Es ist ganz simple. Die gelesenen nicht mehr bdnötigtenötigt Emails, die ganze Werbung usw. tgl. löschen. Dann dürften selbst 1 GB, auf jeden Fall 5 GB mehr als ausreichend sein.

14. Mär. 2018, 02:26

Antworten Hilfreich

14. Mär. 2018, 07:13 als Antwort auf ollibrownvonkiel Als Antwort auf ollibrownvonkiel

Hallo Olli.


Das Problem hat m.E. nichts mit dem Speicherplan von Apple zu tun.


Das Familienmitglied hat bei einem Anbieter ein E-Mail-Postfach.


Das Familienmitglied greift mit einem E-Mail-Programm mit dem IMAP-Protokoll auf das E-Mail-Postfach bzw. die dort gespeicherten Daten zu.


Die Meldung zeigt an, das der angebotene mögliche Speicherplatz des E-Mail-Postfaches ausgeschöpft ist.


Also dort nicht mehr benötige Daten (E-Mail) löschen oder beim Anbieter des E-Mail-Postfaches Informationen für eine Speichererweiterung einholen, kann die Lösung sein.


Eine andere Lösung kann sein:


Mit welchem E-Mail-Programm greift das Familienmitglied auf sein Postfach zu?


Vielleicht gibt es Fehler in der Nutzung des IMAP-Protokolles.


Hier kann es helfen,

- das betreffende E-Mail-Konto im E-Mail-Programm zu löschen,

- das E-Mail-Programm zu schließen und neu zu starten

- das betreffende E-Mail-Konto im E-Mail-Programm neu einzurichten.


Dadurch wird die Ordnerstruktur vom Server des Anbieters durch das E-Mail-Programm neu eingelesen und alte Fehler treten nicht mehr auf.


Freundliche Grüße, Rolf

14. Mär. 2018, 07:13

Antworten Hilfreich

14. Mär. 2018, 07:28 als Antwort auf rolf49511 Als Antwort auf rolf49511

Hallo Rolf, vielen Dank. Es handelt sich um ein iCloud mail Konto und der Abruf erfolgt über Mail auf dem Mac oder über iPhone. Insofern dachte ich über den zusätzlichen Speicher auf der Familien Cloud das Problem lösen zu können.

14. Mär. 2018, 07:28

Antworten Hilfreich

14. Mär. 2018, 10:40 als Antwort auf rolf49511 Als Antwort auf rolf49511

Wie ich schon oben beschrieben habe. Ausmisten. Ein privater dürfte im Durchschnitt nie mehr als 1GB an Speicher verbrauchen. Bei Unternehmen ist es was anderes.


Falls die Mailadresse zugespamt wird, löschen und eine neue anlegen.

14. Mär. 2018, 10:40

Antworten Hilfreich

14. Mär. 2018, 11:38 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Das ist mir alles schon klar. Natürlich kann ich löschen usw.

Die Frage ist vielmehr: vergrößert sich die Aufnahmekapazität eines mail Postfaches in der icloud, wenn ich innerhalb der Familienfreigsbe den Speicher von 5 GB auf 200 GB erhöhe? In der Cloud liegen etwa 10 GB Fotos, Music etc.

Ich gehe davon aus, dass durch eine Erweiterung des Speichers auch die Mail Kapazität nicht eingeschränkt wird. Und wenn es 10 GB wären.

14. Mär. 2018, 11:38

Antworten Hilfreich

14. Mär. 2018, 13:17 als Antwort auf ollibrownvonkiel Als Antwort auf ollibrownvonkiel

Was ich verstanden habe ist, das iCloud Mail nicht in der Familien-iCloud gesichert werden kann. Vermutlich hat das Familienmitglied noch anderes auf einen iCloud-Speicher, z.b. Backups oder Bilder. Das muss eben weg und in die Familien-iCloud. Dann sollte es auch mit den Mails wieder laufen.


Einen iCloud-Speicherplan mit der Familie teilen - Apple Support

14. Mär. 2018, 13:17

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: ollibrownvonkiel

Frage: Postfach voll, danach Speicher auf 200 GB, Trotzdem kein Empfang von Mails möglich