Frage:

Frage: MacBook Pro 2018 - Leertaste drückt doppelt

Hallo zusammen!

Habe vor drei Tagen mein neues Macbook Pro 13" 2018 bekommen. Bis heute war auch alles gut. Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass teilweise zwei Leerzeichen gesetzt werden, wenn ich die Leertaste drücke.

Habe schon von Tastaturproblemen und "hängenden" Tasten bei den alten Modellen gehört, dachte aber dass Apple das bei der dritten Generation ENDLICH in den Griff bekommen hat. Anscheinend nicht.

Habe in den Systemeinstellungen unter "Tastatur" die Tastenwiederholung bereits auf "Aus" gestellt, ebenso wie ich die Ansprechverzögerung auf "Lang" gesetzt habe. Unter "Text" habe ich das doppelte Leerzeichen nach dem Punkt auch ausgeschaltet. Übersehe ich irgendwas? Falls ich mein Macbook deshalb bereits nach drei Tagen zur Reparatur geben muss, werde ich das (<- hier ist es übrigens gerade wieder passiert) Gerät wohl einfach zurückgeben und mein Geld zurückverlangen. Für solche Patzer bezahle ich definitiv keine 2800€. Kann mir dann auch keine erzählen, dass (nochmal passiert) die ausgetauschte Tastatur solche Fehler nicht haben wird. Betone nochmal: (nochmal passiert) das Gerät ist DREI Tage alt und wurde bisher nur in sauberen Umgebungen genutzt!


Hoffe wirklich, dass ich einfach etwas übersehen habe. (nochmal passiert) Sonst hat sich das mit den Macbooks (nochmal passiert) für mich definitiv (nochmal passiert) erledigt.


Das "(nochmal passiert)" soll nicht irritieren, lediglich zeigen wie willkürlich das Problem auftritt.

MacBook Pro (13-inch, 2018, 4 TBT3), macOS High Sierra (10.13.6), 3 Tage alt

Gepostet am

Antworten

24. Aug. 2018 11:52 als Antwort auf llllppp Als Antwort auf llllppp

Danke für die Antwort!

Hätte halt gehofft, dass es nicht kaputt ist. Irgendwas mit Software, oder so.

In letzter Zeit nur Probleme mit meinen Apple Produkten, immer ist irgendwas kaputt. Habe halt Angst dass mir das dann irgendwann nach der Garantiezeit passiert und ich wahnsinnig viel Geld für so ein eh schon teures Gerät ausgeben muss, nur damit es das macht was es soll.

24. Aug. 2018 11:52

Antworten Hilfreich

24. Aug. 2018 12:44 als Antwort auf blu_vin Als Antwort auf blu_vin

Wurde es bei Apple gekauft, oder Biliganbieter, ev. sogar Vorführgerät etc.

Letztere können beschädigt sein. Es muss ja nur mal was auf die Taste geknallt sein. Auf Vorführgeräten wird auch schon mal rumgeschlagen.

24. Aug. 2018 12:44

Antworten Hilfreich

25. Aug. 2018 23:33 als Antwort auf blu_vin Als Antwort auf blu_vin

Dein MacBook Pro Modell fällt wohl nicht unter das kostenlose Austauschprogramm für die Tastatur (https://www.apple.com/support/keyboard-service-program-for-macbook-and-macbook-p ro/), aber das lässt hoffen, dass es auch nicht durch diesen Hardwarefehler betroffen ist. Aber könnte es sein, dass die Batterie sich etwas ausgedehnt hat? Wenn die Batterie sich ausdehnt, kann sie auf die Tastatur drücken.

Überprüfe doch mal die Seriennummer für dieses Austauschprogramm (https://www.apple.com/support/13inch-macbookpro-battery-replacement/)

25. Aug. 2018 23:33

Antworten Hilfreich

26. Aug. 2018 09:26 als Antwort auf nanoBit Als Antwort auf nanoBit

Das ist natürlich Gewährleistung. Bei älteren Geräte war auch noch das Problem, dass Staub die das Problem verursacht hat. Aber bei einem neuen Gerät ist das unmöglich. Du hast auch das Rückgabe-Recht innerhalb 14 Tage.


Hier kannst du einen autorisierten Apple Händler in deiner Nähe finden:

Contact Apple Support



Mac Zentrale für Servicefragen – Apple Support

26. Aug. 2018 09:26

Antworten Hilfreich

26. Aug. 2018 10:17 als Antwort auf nanoBit Als Antwort auf nanoBit

Ich habe das 2018 in der Frage gesehen, aber wollte sicher gehen, dass blu_vin die Seriennummer und das Modell überprüft hat. Ich habe schon mal ein MacBook Pro geliefert bekommen, dass ein älteres Modell war als bestellt.

26. Aug. 2018 10:17

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: blu_vin

Frage: MacBook Pro 2018 - Leertaste drückt doppelt