Frage:

Frage: Einzelne Tasten des MacBook Pro funktionieren nicht mehr.

Gerät: MacBook Pro (Ende 2011)

Letzte Tätigkeiten: Update des Betriebssystems von 10.7 auf 10.12.3 (Sierra). Verlief alles ohne weitere Probleme.

Das Gerät ist weder runtergefallen noch nass geworden o. Ä.

Problem: Seit dem Update funktionieren einige Tasten (der internen) Tastatur nicht mehr. Es handelt sich um die Tasten: 7,8,9,u,i,o,j,k,l,m und das Punktzeichen. Auch bei längerem und stärkeren Betätigen der Tasten reagieren diese nicht. Ausschalten des Geräts verschafft keine Besserung. Erst durch die Verbindung mit einer externen Tastatur ist das Schreiben möglich, allerdings ist dies keine Dauerlösung.


Wie kann ich das Problem beheben? Liegt es vielleicht an der Software oder sind die Tasten defekt?

MacBook Pro, macOS Sierra (10.12.3)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Das Problem ist gelöst!

Die Mausbedienung wurde durch das Update automatisch aktiviert. Das war der Grund für die Tastaturfehler.

Falls jemand das gleich Problem hat:


Systemeinstellungen > Bedienungshilfen > Maus & Trackpad > Mausbedienung aktivieren


Die Mausbedienung ermöglicht die Steuerung des Mauszeigers mit dem Zahlenblock der Tastatur.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

11. Mär. 2017, 17:45 als Antwort auf Apfelanfänger Als Antwort auf Apfelanfänger

Vielleicht ist bei dem Update ja doch etwas schief gelaufen. Ich würde das neueste Betriebsystem aus dem MacApp Store laden. ( Danach vor der Installation die Install-App auf ein externes Laufwerk kopieren, falls man die App später nochmal braucht.) Dann die Installation ausführen. Dauert vielleicht eine halbe Stunde. Dabei gehen keine eigenen Daten und Einstellungen verloren. Nur die Systemordner werden ersetzt. Ich würde trotzdem vorher ein TimeMachine-Backup machen.

Es ist keineswegs sicher, dass damit der Tastaturfehler behoben ist. Aber möglich wäre es schon und es sollte auch nicht schaden. Also vielleicht ist es einen Versuch wert.

11. Mär. 2017, 17:45

Antworten Hilfreich

11. Mär. 2017, 19:29 als Antwort auf erikvonberlin Als Antwort auf erikvonberlin

Vielen Dank für die Antwort.

Ich habe die genannten Schritte befolgt. Allerdings behebt die erneute Installation des Betriebssystems die Tastaturfehler leider nicht.

Gibt es irgendwelche Alternativen?

11. Mär. 2017, 19:29

Antworten Hilfreich

11. Mär. 2017, 23:26 als Antwort auf Apfelanfänger Als Antwort auf Apfelanfänger

Hi,


ich habe ein 2012 Macbook pro 13 . Bei mir ging die halbe tastatur nicht mehr. Habe das book aufgeschraubt und Board, Festplatten raus genomen. Dann die erste Folie (vor Tastatur ) entfernt. Alles mit Pinsel und Drucklust (kleiner Airbrush Kompressor) Ausgeblasen . Wieder zusammen geschraubt. Arbeitet besser wie vorher. Staub usw. ist der Feind. Hilfe beim öffnen bei youtube. Ist nicht so schwer. Nimm dir Zeit und gutes Werkzeug.

Hoffe es hilft dir .


ts_duke ist mein Skype falls du fragen hast usw.

see u

11. Mär. 2017, 23:26

Antworten Hilfreich

12. Mär. 2017, 15:38 als Antwort auf tsduke Als Antwort auf tsduke

Hi,

vielen Dank für den Tipp.

Die Tasten sind jetzt gereinigt. Eine spürbare Veränderung ist nicht eingetroffen. Die betroffenen Tasten reagieren und kontaktieren wie alle anderen Tasten. Allerdings werden die Buchstaben und Zahlen nicht erkannt. Komischerweise bewegt sich der Cursor, wenn ich eine der betroffenen Tasten länger gedrückt halte oder antippe. Die Taste scheint also doch irgendwie erkannt zu werden.

Die Tastenbeleuchtung funktioniert ganz normal.

Ein PRAM-Reset führte zu keinem Erfolg.

Langsam bin ich verzweifelt:(

Voran kann es sonst liegen?

12. Mär. 2017, 15:38

Antworten Hilfreich

12. Mär. 2017, 16:05 als Antwort auf Apfelanfänger Als Antwort auf Apfelanfänger

Komischerweise bewegt sich der Cursor, wenn ich eine der betroffenen Tasten länger gedrückt halte oder antippe. Die Taste scheint also doch irgendwie erkannt zu werden.

Überprüfe bitte mal, ob irgendwelche Optionen in "Systemeinstellungen > Bedienungshilfen" aktiviert sind.


Falls irgendwelche Optionen für Bedienungshilfen (Accessibility) > Keyboard oder Bedienungshilfen > Dwell Control (Steuerelement für Verweilen)aktiv sind, kann die Tastatur völlig verrückt spielen. Stelle unbedingt "Tastaturverzögerung" oder "Einfingerbedienung" ab.


Vom Benutzer hochgeladene Datei


Bei meinem Mac war nach dem Sierra Upgrade automatisch die Tastaturverzögerung eingeschaltet, und dann war es nicht mal möglich mein Passwort einzugeben.

12. Mär. 2017, 16:05

Antworten Hilfreich

12. Mär. 2017, 16:03 als Antwort auf Apfelanfänger Als Antwort auf Apfelanfänger

Wenn es um das Funktionieren von Tasten geht, fallen mir mechanische, elektromechanische oder Firmwareprobleme ein. Da das Problem nach einem großen Update (Für den Löwen ist es ein weiter Weg zur Sierra!) auftrat, liegt letzteres am nächsten. Beim Mac kommen meines Wissens Firmware-Erneuerungen meist mit dem System. Trotzdem lohnt vielleicht ein Blick auf folgende Apple-Seite:

EFI- und SMC-Firmware-Updates für Intel-basierte Mac-Computer - Apple Support

12. Mär. 2017, 16:03

Antworten Hilfreich

12. Mär. 2017, 16:37 als Antwort auf erikvonberlin Als Antwort auf erikvonberlin

Ich bin dem Link gefolgt. Für mein MacBook Pro wird MBP81.0047.2AB (2015-001) als EFI Boot ROM-Version angeben. Daraufhin habe ich die derzeit genutzte EFI Boot ROM-Version überprüft. Diese ist MBP81.0047.B2D.

Ich kenne mich in diesem Bereich leider überhaupt nicht aus. Habe so etwas auch noch nie gemacht.

Sollte ich mir die oben genannte Version laden? In der Beschreibung steht dass diese für OS X Mountain Lion 10.8.5 und OS X Mavericks 10.9.5 verfügbar ist. Wie verhält sich das mit Sierra?

12. Mär. 2017, 16:37

Antworten Hilfreich

12. Mär. 2017, 17:08 als Antwort auf Apfelanfänger Als Antwort auf Apfelanfänger

Wenn nicht alles passt, Finger weg von einer Firmware-Installation!

Dann lieber zum Apple-Support gehen!

Eine andere Idee wäre ein Downgrade. Bei mir finden sich die alten Systeme im Mac App Store unter Gekaufte Artikel. Aber wenn Du von Lion zu Sierra gewechselt bist, ist das bei Dir vielleicht nicht der Fall?

Oder mittels TimeMachine-Backup wieder zurück zum Löwen. Und dann weiter sehen. Besser ein völlig veraltetes System als nur die halbe Tastatur!

Vielleicht fällt mir ja später noch was Besseres ein?

12. Mär. 2017, 17:08

Antworten Hilfreich

12. Mär. 2017, 17:23 als Antwort auf erikvonberlin Als Antwort auf erikvonberlin

Okay, danke dir für die Warnung!

Unter gekaufte Artikel im App Store sind keine alten Systeme. Auch nicht Lion.

Den Weg zurück zu Lion habe sofort mittels Time-Machine-Backup versucht. Allerdings traten dabei Probleme auf und das "alte Backup" wurde überschrieben. Ein Weg zu Lion zurück ist also kaum möglich.

Allerdings ist Lion auch nicht wirklich eine Option, da ich unter diesem Betriebssystem die neuen Programme wie Word, Powerpoint usw. nicht nutzen kann. Das war der Grund für das Update, denn diese Programme brauche ich aktuell für die Präsentation einer Facharbeit.

12. Mär. 2017, 17:23

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

15. Mär. 2017, 16:10 als Antwort auf Apfelanfänger Als Antwort auf Apfelanfänger

Das Problem ist gelöst!

Die Mausbedienung wurde durch das Update automatisch aktiviert. Das war der Grund für die Tastaturfehler.

Falls jemand das gleich Problem hat:


Systemeinstellungen > Bedienungshilfen > Maus & Trackpad > Mausbedienung aktivieren


Die Mausbedienung ermöglicht die Steuerung des Mauszeigers mit dem Zahlenblock der Tastatur.

15. Mär. 2017, 16:10

Antworten Hilfreich (1)

18. Mär. 2017, 17:41 als Antwort auf Apfelanfänger Als Antwort auf Apfelanfänger

Die Lösung ist ja wirklich interessant! So alle Einstellungen, gerade unter Bedienungshilfen kennt man eben doch nicht, diese hatte ich jedenfalls nie beachtet.

Mir hat Deine Lösung auch geholfen - mich auf eine Idee gebracht. Wie hier im Forum beschrieben, verschwindet bei mir mitunter der Mauszeiger. Nachdem ich in Bedienungshilfen den Mauszeiger wieder auf (kleine) Normalgröße gestellt hatte, ist mein Problem plötzlich gelöst oder jedenfalls entschärft (siehe dort!).

18. Mär. 2017, 17:41

Antworten Hilfreich

20. Mär. 2017, 17:17 als Antwort auf erikvonberlin Als Antwort auf erikvonberlin

Habe nebenbei (ohne danach zu fragen!) beim Apple-Support erfahren, dass gerade Dein Problem gar nicht so selten auftritt. Meist durch einen versehentlichen Tastaturbefehl (short cut) ausgelöst.

20. Mär. 2017, 17:17

Antworten Hilfreich (2)
Benutzerprofil für Benutzer: Apfelanfänger

Frage: Einzelne Tasten des MacBook Pro funktionieren nicht mehr.