Frage:

Frage: Wieso werden über 40.000 Objekte erneut in die Cloud geladen?

Hallo,

Ich habe vor ein paar Wochen meinen Speicherplan auf 1TB erhöht um endlich meine Fotomediatheken auf diversen iPhones, iPads und iMacs synchron zu bekommen. Nach 2 Wochen waren auch alle Geräte synchron. Heute habe ich ein Foto auf dem iMac in die Fotoapp importiert um es im Wohnzimmer auf Apple TV zu betrachten. Da kam es bislang nicht an. Dafür sehe ich in der Fotoapp des iMac am unteren Rand das über 40.000 Objekte hochgeladen werden und auf meinem iPhone werden 64.000 Objekt hochgeladen. Geht der ganze Synchronisationswahnsinn von vorne los?

shifuzzy

iMac, macOS Sierra (10.12.5)

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen
Antwort:
Antwort:

Geht der ganze Synchronisationswahnsinn von vorne los?

Es gibt eine ganze Reihe von Situationen, wo die Mediathek erneut hochgeladen wird, siehe:

Vermeide Situationen, wo die iCloud Fotomediathek erneut hochgeladen werden muss


Hast du irgenetwas aus dieser Liste kürzlich getan?

Es gibt eine ganze Reihe von Situationen, wo Fotos es für nötig hält, die bestehende Mediathek erneut mit der Mediathek in iCloud abzugleichen und alle Fotos in der Mediathek mit iCloud vergleicht:

  • Wenn wir die iCloud Foto Mediathek auf eine andere Festplatte verschieben, wird sie als eine neue, zusätzliche Mediathek behandelt und erneut in iCloud hochgeladen.
  • Wenn wir die Mediathek von einer Sicherheitskopie restaurieren müssen.
  • Wenn wir kurz einmal eine andere Mediathek zur System Fotomediathek machen, wird die iCloud Mediathek deaktiviert und muss erneut aktiviert werden.
  • Wenn wir My Photo Stream für eine andere Mediathek aktivieren, z.B. eine Aperture oder iPhoto Mediathek. Das schaltet normalerweise die aktuelle Fotos Mediathek als iCloud Mediathek ab.
  • Und wenn die Fotos Mediathek repariert wurde, wird ebenfalls ein vollständiger Abgleich mit der iCloud Foto Mediathek gestartet und alle Fotos erneut hochgeladen. Wir können nicht immer kontrollieren, wann eine Reparatur gestartet wird; Fotos wird diese selbständig starten, wenn es notwendig erscheint, z.B. nach wiederholten Programmabstürzen, oder wenn es Probleme mit den Zugriffsrechten gibt.


Falls die Mediathek auf einer ungeeigneten Festplatte gespeichert ist, kann es sein, dass Fotos die Mediathek vorsorglich repariert, und das führt auch zu einen erneuten hochladen.

Gepostet am

Seiteninhalt wurde geladen

Frage gekennzeichnet als Von Apple empfohlen

16. Jun. 2017, 13:28 als Antwort auf shifuzzy Als Antwort auf shifuzzy

Geht der ganze Synchronisationswahnsinn von vorne los?

Es gibt eine ganze Reihe von Situationen, wo die Mediathek erneut hochgeladen wird, siehe:

Vermeide Situationen, wo die iCloud Fotomediathek erneut hochgeladen werden muss


Hast du irgenetwas aus dieser Liste kürzlich getan?

Es gibt eine ganze Reihe von Situationen, wo Fotos es für nötig hält, die bestehende Mediathek erneut mit der Mediathek in iCloud abzugleichen und alle Fotos in der Mediathek mit iCloud vergleicht:

  • Wenn wir die iCloud Foto Mediathek auf eine andere Festplatte verschieben, wird sie als eine neue, zusätzliche Mediathek behandelt und erneut in iCloud hochgeladen.
  • Wenn wir die Mediathek von einer Sicherheitskopie restaurieren müssen.
  • Wenn wir kurz einmal eine andere Mediathek zur System Fotomediathek machen, wird die iCloud Mediathek deaktiviert und muss erneut aktiviert werden.
  • Wenn wir My Photo Stream für eine andere Mediathek aktivieren, z.B. eine Aperture oder iPhoto Mediathek. Das schaltet normalerweise die aktuelle Fotos Mediathek als iCloud Mediathek ab.
  • Und wenn die Fotos Mediathek repariert wurde, wird ebenfalls ein vollständiger Abgleich mit der iCloud Foto Mediathek gestartet und alle Fotos erneut hochgeladen. Wir können nicht immer kontrollieren, wann eine Reparatur gestartet wird; Fotos wird diese selbständig starten, wenn es notwendig erscheint, z.B. nach wiederholten Programmabstürzen, oder wenn es Probleme mit den Zugriffsrechten gibt.


Falls die Mediathek auf einer ungeeigneten Festplatte gespeichert ist, kann es sein, dass Fotos die Mediathek vorsorglich repariert, und das führt auch zu einen erneuten hochladen.

16. Jun. 2017, 13:28

Antworten Hilfreich

16. Jun. 2017, 14:31 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Hallo Leonie,

vielen Dank für Deine Antwort. Deine Hinweise kannte ich leider vorher noch nicht, habe wohl falsch gesucht.

Alles was im grauen Kasten steht trifft hier nicht zu.


Aaaaber, eventuell Dein letzter Hinweis mit ungeeigneter Festplatte.

Die Mediathek liegt auf einer externen Festplatte. Was ist denn genau mit ungeeigneter Festplatte gemeint?

16. Jun. 2017, 14:31

Antworten Hilfreich

16. Jun. 2017, 14:41 als Antwort auf shifuzzy Als Antwort auf shifuzzy

Für die externe Festplatte habe ich hier ein paar Hinweise geschrieben:


Wie kann eine Fotomediathek auf eine externe Fe... | Communities


Ist Fotos in letzter Zeit häufiger abgestürzt, ode hast Du irgendwelche Programme laufen lassen, die Duplikate aus der Mediathek entfernen? Manche dieser Duplikatdetektoren sind gefährlich (Die Verwendung von Drittanbieter-Apps zum Entfernen doppelter Fotos kann zur Beschädigung der Fotos für macOS-Mediathek …):

16. Jun. 2017, 14:41

Antworten Hilfreich (1)

16. Jun. 2017, 14:51 als Antwort auf Leonie Als Antwort auf Leonie

Abgestürzt ist Fotos nicht, aber ich habe tatsächlich eine App verwendet: Photos Duplicate Cleaner. Aber das war vor Wochen. Mir fällt gerade ein, dass ich gestern abend auf dem ipad den beiden Apps "Adobe Lightroom" und "snapseed" erlaubt habe auf meine Fotos zuzugreifen. Vielleicht war eines oder beide Apps für den erneuten Sync verantwortlich.

16. Jun. 2017, 14:51

Antworten Hilfreich (1)
Benutzerprofil für Benutzer: shifuzzy

Frage: Wieso werden über 40.000 Objekte erneut in die Cloud geladen?