Frage:

Frage: iTunes synchronisiert nicht alle Fotos und Alben

Ich verwende als Basisgerät ein Macbook Pro Retina 2015, Sierra Vers. 10.12.6, iTunes Vers. 12.6.2.20 und synchronisiere alle meine Fotos manuell (ohne iCloud) auf iPad und iPhone. Alle Geräte sind neueren Datums. Die Fotos, ca. 4600, sind im App "Fotos" sauber in Alben abgelegt. Das hat lange gut funktioniert. Seit geraumer Zeit synchronisiert iTunes nur noch einen Teil meiner Fotos. Es fehlen ganze Alben und innerhalb der Alben einzelne Fotos. Ich habe die Alben auf allen Geräten mehrmals mit einem leeren Ordner gelöscht und wieder frisch geladen. Früher hat das funktioniert. Jetzt bleibt das Problem. Hat jemand das gleiche Problem und kann mir vielleicht mit einer Lösung weiter helfen?

MacBook Pro (Retina, 15-inch, Mid 2014), macOS Sierra (10.12.6), betrifft iPhone und iPad

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

07. Aug. 2017, 12:51 als Antwort auf christoneeri Als Antwort auf christoneeri

Hi S.Pueschel! Meine Hartnäckigkeit hat sich ausbezahlt und sowohl alle Alben wie deren Inhalte werden jetzt lückenlos synchronisiert, d.h. vom Macbook auf meine IOS-Geräte übertragen.

Meine Massnahmen:

1. Alle Bilder aus zwei verschiedenen Speicherorten habe ich in der Fotomediathek auf dem Mac (nicht iCloud) zusammengeführt.

2. Bearbeitete Fotos (ersichtlich am Symbol oben links) habe ich in einen temporären Ordner exportiert und in der Fotomediathek gelöscht. Hernach die quasi unbearbeiteten Fotos aus diesem temporären Ordner als "frische" Originale wieder importiert.


Kleines Fazit für mich: Die Bilder (Originale) sollten vorteilhafterweise an ein und demselben Ort gespeichert werden. Am besten in der systemeigenen Fotomediathek. Das mit den Verknüpfungen aus verschiedenen Quellen ist aus meiner Sicht problematisch. Bildbearbeitungen sollten immer an den Originalen vorgenommen werden. Am besten vor deren Uebertragung auf die Fotomediathek.


Soweit meine bescheidenen Erfahrungen. Sie mögen fachtechnisch nicht ausgereift sein und sind deshalb mit Vorsicht zu geniessen. Auch bin ich kein Klugscheisser, ich freue mich aber über den Erfolg!!!

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

05. Aug. 2017, 19:02 als Antwort auf christoneeri Als Antwort auf christoneeri

Bei mir werden von den 945 Favoriten in der Foto App auf dem MacBook Air immer nur 875 Fotos auf das iPhone 7 synchronisiert.

Habe auch die Synchronisation schon einmal ausgeschaltet -> Fotos auf iPhone = 0

Dann wieder eingeschaltet -> Fotos auf iPhone wieder 875 statt 945


Ich habe keine Ahnung welche 70 Fotos nicht synchronisiert werden und schon garnicht warum....

05. Aug. 2017, 19:02

Antworten Hilfreich

06. Aug. 2017, 11:47 als Antwort auf S.Pueschel Als Antwort auf S.Pueschel

Danke S. Pueschel! Ich muss für Dich und weitere Interessierte etwas ausholen: Als alter Windows-Anwender habe ich schon früher meine Fotos vom Computer über iTunes auf unsere Apple-Geräte (das sind 2 iPhone's und 2 iPad's) synchronisiert, das heisst ich wollte das. Ich hatte und habe meine Bilder (ca. 4700) sauber als Alben in einem Ordner "Bilder iPhone" strukturiert. Bei der iTunes-Synchronisation habe ich diesen Ordner und dessen Unterordner (Alben) ausgewählt und die Uebertragung klappte. Das heisst bis zum nächsten mal. Wollte ich nun zwischenzeitlich hinzugekommene Fotos übertragen, so erschien als Quelle ohne mein Dazutun jedes mal "Photoshop Elements". Ich änderte die Quelle wieder auf meinen Ordner "Bilder iPhone", was zur Folge hatte, dass alle Bilder auf unseren iPhone's und iPad's gelöscht wurden ehe die ganze Sammlung mit den neuen Fotos geladen wurden. Natürlich hatte ich Adobe's "Photoshop Elements" auf meinem Computer, jedoch niemals auf irgend eine Weise mit iTunes und der Synchronisation verknüpft. Dieses Spielchen ging so über Monate und ich fand keinerlei Hilfe für die Lösung dieses Problems.

Seit gut zwei Jahren bin ich nun "Applejünger" und an und für sich vom Konzept überzeugt, wäre da nicht dieses komplizierte System der Bilder-Archivierung und -Uebertragung. Ich würde nur zu gerne an einem entsprechenden Workshop teilnehmen und mich mit anderen erfahrenen Applianern austauschen. Wie mir scheint, macht es zum Beispiel ein Problem, wenn die Bilder an zwei verschiedenen Orten gespeichert sind. Wenn ich in die Fotomediathek auf meinem Macbook Pro hinein schaue, dann stelle ich fest, dass sich dort nur die Bilder seit Kauf des Macbooks 2016 befinden. Alle "alten" Bilder sind lediglich mit dem App Fotos verknüpft. Laut Apple Support soll das problemlos funktionieren. Nur der Glaube fehlt mir! Auf meinem einsamen Weg zu einer Lösung versuche ich nun, alle Bilder in der Fotomediathek zusammen zu führen und hernach in iCloud neu zu organisieren. Laut und etwas böse gedacht kommt es mir nach all meinen Irrwegen vor, als sei das alles von Apple gewollt. Nun, wie schon einmal erwähnt, bin ich ein hartnäckiger alter Hund und wer weiss....bald einmal in einem Rudel Gleichgeplagter/-gesinnter!!!

06. Aug. 2017, 11:47

Antworten Hilfreich

06. Aug. 2017, 12:02 als Antwort auf christoneeri Als Antwort auf christoneeri

Hey christoneeri,

und genau diesen deinen Weg möchte ich nicht begehen. Ich weigere mich meine Fotos in einer iCloud Mediathek auf irgendeinem Server in den USA zu sortieren und zu speichern.

Es muß doch möglich sein (und früher war es das auch, keine Ahnung seit welchem update dieser Fehler auftaucht) Fotos nur lokal auf einem Macbook zu haben und nur einen bestimmten Ordner zum iPhone zu synchronisieren.


Ich halte es so, dass ich regelmäßig alle Fotos vom iPhone in die Fotos App importiere und anschließend einige davon als Favoriten markieren. Dieser Favoriten Ordner der Fotos Mediathek ist in iTunes zur Synchronisierung markiert. Sinn der Übung ist es, alle Fotos auf dem MacBook gesichert zu haben und auf dem iPhone nur eine kleinere Auswahl an Fotos. Dies spart mir Speicherplatz und es ist einfacher mal Bekannten ein paar Urlaubsfotos o.ä. zu zeigen.


Ich will eigentlich nur den Fehler wissen, warum manche Fotos nicht kopiert werden (die ja mal ursprünglich unter "Aufnahmen" auf dem iPhone waren.........)

Soll ich nun mit dem MacBook und dem Handy zu nem Apple Store fahren..... ??

06. Aug. 2017, 12:02

Antworten Hilfreich (1)

06. Aug. 2017, 12:47 als Antwort auf S.Pueschel Als Antwort auf S.Pueschel

Hi S.Pueschel! Noch ist keine meiner Fotos auf irgend einer Cloud. Ich teile diesbezüglich Deine Meinung. Vorerst habe ich alle meine Bilder in der Fotomediathek zusammen geführt. Als nächstes starte ich nun erneut einen Synchronisationsversuch. Ueber Gelingen oder Flop werde ich berichten bevor ich mich mitsamt den Fotos auf eine Wolke begebe. Vielleicht bin ich mit meiner Fotosammlung nur einfach eine aussterbende Spezie. Die lieben jungen Leute bewegt ja nur noch der geile Moment, also eigene Fotos des letzten Events oder solche die sie geteilt bekommen. Alles andere ist Schnee von gestern!

06. Aug. 2017, 12:47

Antworten Hilfreich

06. Aug. 2017, 14:09 als Antwort auf christoneeri Als Antwort auf christoneeri

Dann sind wir ja schon zu zweit.

Interessantes update, habe folgenden Rat befolgt :

Informationen zum Ordner "Photo Cache" - Apple Support


Beim Start von iTunes wurde ich nach dem Löschen des "Photo Cache" gefragt, ob ich wirklich die Fotos vom iPhone löschen und mit der Fotos Mediathek synchronisieren möchte.

Naja.....die aktuellen Aufnahmen eigentlich nicht....egal, no risk no fun.


Ergebnis : Ich habe wieder den Favoriten Ordner gewählt, iTunes zeigt an, dass 945 Fotos kopiert werden. Dauert auch entsprechend lange und ich war voller Hoffnung.

Doch zu früh gefreut, nun ist nichtmal mehr der Ordner Favoriten (vom Mac) auf dem iPhone, geschweige denn eines der 945 Fotos.

Schade.....das ist nach hinten los gegangen....

06. Aug. 2017, 14:09

Antworten Hilfreich

07. Aug. 2017, 12:15 als Antwort auf S.Pueschel Als Antwort auf S.Pueschel

Hi S.Pueschel! Noch ist keine meiner Fotos auf irgend einer Cloud. Ich teile diesbezüglich Deine Meinung. Vorerst habe ich alle meine Bilder in der Fotomediathek zusammen geführt. Als nächstes starte ich nun erneut einen Synchronisationsversuch. Ueber Gelingen oder Flop werde ich berichten bevor ich mich mitsamt den Fotos auf eine Wolke begebe. Vielleicht bin ich mit meiner Fotosammlung nur einfach eine aussterbende Spezie. Die lieben jungen Leute bewegt ja nur noch der geile Moment, also eigene Fotos des letzten Events oder solche die sie geteilt bekommen. Alles andere ist Schnee von gestern!

07. Aug. 2017, 12:15

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Hilfreich

07. Aug. 2017, 12:51 als Antwort auf christoneeri Als Antwort auf christoneeri

Hi S.Pueschel! Meine Hartnäckigkeit hat sich ausbezahlt und sowohl alle Alben wie deren Inhalte werden jetzt lückenlos synchronisiert, d.h. vom Macbook auf meine IOS-Geräte übertragen.

Meine Massnahmen:

1. Alle Bilder aus zwei verschiedenen Speicherorten habe ich in der Fotomediathek auf dem Mac (nicht iCloud) zusammengeführt.

2. Bearbeitete Fotos (ersichtlich am Symbol oben links) habe ich in einen temporären Ordner exportiert und in der Fotomediathek gelöscht. Hernach die quasi unbearbeiteten Fotos aus diesem temporären Ordner als "frische" Originale wieder importiert.


Kleines Fazit für mich: Die Bilder (Originale) sollten vorteilhafterweise an ein und demselben Ort gespeichert werden. Am besten in der systemeigenen Fotomediathek. Das mit den Verknüpfungen aus verschiedenen Quellen ist aus meiner Sicht problematisch. Bildbearbeitungen sollten immer an den Originalen vorgenommen werden. Am besten vor deren Uebertragung auf die Fotomediathek.


Soweit meine bescheidenen Erfahrungen. Sie mögen fachtechnisch nicht ausgereift sein und sind deshalb mit Vorsicht zu geniessen. Auch bin ich kein Klugscheisser, ich freue mich aber über den Erfolg!!!

07. Aug. 2017, 12:51

Antworten Hilfreich (2)

03. Okt. 2017, 09:01 als Antwort auf S.Pueschel Als Antwort auf S.Pueschel

Hallo, ich habe das ähnliche Problem bei meinem iPad. das iPhone funktioniert problemlos. nach dem „Fotos kopieren„ bricht die Synchronisation ab. Und ich muss das ganze wiederholen. Nach x mal Sync sind dann die Alben da. Nur die Anzahl der Fotos stimmt nichT.

03. Okt. 2017, 09:01

Antworten Hilfreich

10. Okt. 2017, 12:06 als Antwort auf christoneeri Als Antwort auf christoneeri

Ich Habe das gleiche Problem. Meine Sammlung besteht aus etwa 90.000 Fotos, die in etwa 2.500 Alben fein säuberlich sortiert sind.

iTunes synchronisiert viele Alben leider nicht und auf dem iPhone erscheinen teilweise leere Alben.

Mein iPhone mit 128GB hat noch ausreichend freien Speicherplatz – daran kann es also nicht liegen.


Das Löschen des "iPod Photo Cache" in der "photoslibrary" hat leider nichts gebracht, außer stundenlanger neuer Synchronisation ohne Erfolg.


Ich habe dann schließlich alle Alben einzeln in Ordner in den Finder exportiert.

Die "photoslibrary" habe ich anschließend komplett gelöscht. Dabei gingen alle Gesichter verloren, die ich auf JEDEM Foto markiert benannt hatte (Arbeitsaufwand: eine dreifache Ewigkeit). Das war es mir aber wert.

Anschließend habe ich eine jungfräuliche Library erstellt, um abschließend alle Ordner einzeln wieder händisch vom Findere in "Fotos" zu importieren und alle Alben neu zu erstellen. Der Spaß hat etwa eine Woche gedauert – UMSONST, KEIN ERFOLG.


Nun bin ich mit meinem Latein am Ende. Wer einen guten Tipp hat, kann sich gerne melden. Es ist ein Thema, das mich schon seit Jahren zum verzweifeln bringt und NIEMAND kann mir erzählen, dass sich APPLE um eine Lösung bemüht!

10. Okt. 2017, 12:06

Antworten Hilfreich (2)

18. Okt. 2017, 10:41 als Antwort auf Regenvogl Als Antwort auf Regenvogl

Ich häng mich hier mal rein, habe nämlich ein ähnliches Problem, das fängt aber einen touch früher an.

Habe Fotos auf meinen Imac geladen und aus diesen Fotos Alben gemacht.

Wenn ich jetzt die Alben auf meinen Ipad oder IPhone syncen will, werden die Alben überhaupt nicht angezeigt


Also, ich bin in "Fotos synchronisieren" -> Fotos kopieren von "Fotos" >- "ausgewählte Alben"

... und dort finde ich in der Liste nur "Letzter Import", "Videos" und "Serien"


wie geht der Trick, dass ich die Alben auch sehe?

18. Okt. 2017, 10:41

Antworten Hilfreich

21. Okt. 2017, 17:01 als Antwort auf Swisseagle Als Antwort auf Swisseagle

Wenn ich jetzt die Alben auf meinen Ipad oder IPhone syncen will, werden die Alben überhaupt nicht angezeigt


Hallo Swisseagle,


die Auswahl, welche Alben gesynct werden sollen, nimmst Du in iTunes vor. Gehe dort in die Einstellungen des ausgewählten mobilen Gerätes und klicke auf "Fotos". Im rechten, großen Teil des Fensters erscheint nun Fotos synchronisieren, welches angehakt sein muss. Wichtig ist die Quelle, aus der Fotos gesynct bzw. kopiert werden sollen. Unter "Fotos kopieren von:" musst Du die Auswahl treffen, ob aus iPhoto, Fotos, oder einem Ordner im Finder kopiert werden soll. Im nächsten Kasten wählst Du dann "Ausgewählte Alben..." und evtl.. noch "Videos einbeziehen". Unter der Überschrift "Alben" werden nun alle Alben der gewählten Quelle angezeigt, und Du kannst die zu kopierenden Alben anklicken. Anschließend auf die Schaltfläche "Synchronisieren" klicken und warten, bis der Vorgang komplett abgeschlossen ist (siehe obere Fensterzeile von iTunes).


Gruß

21. Okt. 2017, 17:01

Antworten Hilfreich

26. Okt. 2017, 18:09 als Antwort auf m... Als Antwort auf m...

Hallo,

auch ich beschäftige mich seit Jahren mit diesem Problem. Die Fotosammlung ist bei ca. 40.000 Fotos, die ich auch auf dem iPad haben möchte.
Ein Ordner, mit allen Fotos, extra auf einer SSD (was definitiv schon Vorteile bringt), aber auch hier immer wieder schwierigkeiten.

Seit dem letzten Update ca. Mitte Oktober 2017 geht es jetzt leider gar nicht mehr.

Ich starte vor dem Sync den Task Manager um zu sehen ob das rendern der Bilder noch im Gange ist (anlegen der Dateistruktur im iPod Photo Cache). Solange das rendern der Fall ist und man drückt sofort auf Sync sind die Probleme noch viel häufiger.

Alles in Allem habe ich schon hunderte Dinge ausprobiert und Apple hilft nicht, kann nicht helfen oder will nicht helfen. Selbst im Apple Shop hat man von so großen Datenmengen beim Sync keine Ahnung.

Ich bin kurz davor mein Apple Zeitalter zu beenden. Ich habe / hatte alles von Apple und auch derzeit noch 2 iPhones und ein großes iPad (MacBook Air ist schon verkauft). Ich finde es sehr schade...


Vielleicht hast Du noch einen Tipp für mich nach dem letzten Update was noch helfen könnte.

iPad habe ich übrigens auch schon komplett zurückgesetzt, iPod Photo Cache gelöscht und komplett von Vorne begonnen. Aber jetzt habe ich sogar bei 1500 Bildern Probleme dass nicht alle Ordner gefüllt werden (sind auf dem iPad sichtbar, aber leer).


Ciao

Calimero1212

26. Okt. 2017, 18:09

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: christoneeri

Frage: iTunes synchronisiert nicht alle Fotos und Alben