Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: Sprachqualität iPhone 8

Liegt eine schlechte abgehackte Sprachqualität beim neuen iPhone 8 (Seiten des Anrufers) am Handy oder am netzanbieter?

<Betreff vom Admin bearbeitet>

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

26. Okt. 2017, 10:00 als Antwort auf Sternbabybettina Als Antwort auf Sternbabybettina

Auf meiner Seite (iPhone 8) ist die Sprachqualität gut, aber meine Gesprächspartner verstehen mich nicht. Das verbessert sich durch Mobile Netz/Datenoptionen/LTE aktivieren „nur für Daten“ anstelle von „Sprache & Daten“.

Allerdings wird dann die Rufnummer nicht mehr zuverlässig übertragen.

Viele Grüße Jannes

26. Okt. 2017, 10:00

Antworten Hilfreich

07. Nov. 2017, 23:44 als Antwort auf cumulusk Als Antwort auf cumulusk

Hallo,


habe mit dem iPhone 8 Plus und Vodafone ebenfalls abgehackte Gespräche.

Das betrifft nur das 2G-Netz, per 3G/LTE ist alles bestens.

Vodafone behauptet, dass das Gerät defekt ist.

Die Signalstärke ist fast voll (3 von 4 oder 4 von 4 Balken).

Ein Bekannter hat das gleiche Gerät in Verbindung mit Vodafone und auch das Problem - das müsste also ganze Chargen betreffen.


Ich hatte auf iOS 11.1 gewartet, allerdings tritt das Problem noch immer auf.


Was kann ich in so einem Fall tun?

Gibt es hier Apple-Supportmitarbeiter?

Mit einem iPhone 6 war jahrelang alles bestens.


In einem Forum aus den USA habe ich ein ähnliches Fehlerbild gefunden: https://forums.att.com/t5/Apple/Poor-call-quality-on-iphone-8/td-p/5287444

07. Nov. 2017, 23:44

Antworten Hilfreich

08. Nov. 2017, 23:44 als Antwort auf deluxe1988 Als Antwort auf deluxe1988

Klar, ich würde man die Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, sim Karte raus und reinsetzen, vlt kannst du es mal mit anderer sim Karte testen bzw die Karte an anderem Gerät, dann weiß man Ggf ob eher die Simkarte oder das iPhone schuld ist.

08. Nov. 2017, 23:44

Antworten Hilfreich

14. Dez. 2017, 19:36 als Antwort auf Bobafettt Als Antwort auf Bobafettt

Seit ca. 3 Monaten bin ich mit meinem iPhone 8 Plus nur am testen. Vom Apple-Support kaum Unterstützung.

Jetzt nach meiner 6. oder 7. Beschwerde hab ich ein Ersatzgerät zugeschickt bekommen, sofort getestet und was muss ich feststellen. Das gleiche negative Ergebnis, keine Verbesserung. Ich kann zwar meinen Telefonpartner gut verstehen, er mich aber nicht. Gespräche sind wie abgehackt, teilweise zu leise. "Können Sie bitte lauter und deutlicher sprechen", obwohl ich seit Besitz des iPhone 8 immer sehr laut, deutlich und direkt vor dem Mikrofon spreche.

Jetzt habe ich eine neue SIM-Karte angefordert 1&1 (Vodafone-Netz). Gleichzeitig habe ich die Mobilfunknummer meiner Frau bei mir angemeldet und mit Ihrer SIM-Karte einige Tests durchgeführt. Es scheint tatsächlich besser zu sein. Aber die Qualität ist nicht mit dem iPhone6s Plus zu vergleichen. Also scheint tatsächlich die Sprachqualität beim iPhone 8 schlechter zu seine als bei den älteren Geräten.


Ich werde es nach Erhalt der neuen SIM einige Tage testen und zwischendurch auch mal mit dem Ersatz iPhone 8 Plus, vermutlich ist da aber kein Unterschied.


Es ist doch sehr schade, das iPhone 8 Plus gefällt mir sehr gut, sowohl Foto, Video, usw. nur eben nicht das Telefonieren. - Von Apple gibt es dazu aber leider keine Reaktion bzw. Verbesserung, bzw. Behebung des Problems.

Allein für die Zeit, die ich ständig getestet habe, diverse Male neu aufgesetzt, auf Anraten von Apple 2x auf Werkseinstellung zurückgesetzt - ohne jeglichen Erfolg.


Ich bin sehr enttäuscht!! Nirgendwo im Netzt habe ich brauchbare Hinweise gefunden.

14. Dez. 2017, 19:36

Antworten Hilfreich (1)

17. Dez. 2017, 14:35 als Antwort auf uh_de Als Antwort auf uh_de

Ich habe derzeit exakt das gleiche Problem. Ich höre alles sauber und deutlich aber meine Gespächspartner erzählen mir was von einer verzerrten, abgehackten und schlechten Sprachqualität. Ich beende das Telefonat und rufe nochmals zurück und dann funktioniert es ab und zu mal wieder oder sie meinen es hört sich dann „ok“ an und man kann mich noch gerade so verstehen.


Problem soll wohl bei den Apple Mitarbeitern bekannt sein. Aber ne Lösung scheint es wohl nicht zu geben. Der Apple Mitarbeiter war kurz davor zu sagen, dass es evtl. an meinem Netz liegen könnte. Als er dann aber sah das ich bei der Telekom bin und auch seit 2009 noch nie damit Probleme hatte, hatte er sich von dem Gedanken distanziert.


Mittwoch habe ich ein Termin bei der Genius Bar Termin und man wird sehen ob sie mir da helfen können.


Eins ist klar, wenn ein Telefon nicht ordentlich Telefonieren kann, dann ist der ganze Schnick-Schnack drumherum leider auch nichts wert 🏾♂.


Ich hoffe Apple oder irgend wer findet eine Lösung für diese Problematik

17. Dez. 2017, 14:35

Antworten Hilfreich

17. Dez. 2017, 18:18 als Antwort auf Manosanth Als Antwort auf Manosanth

Berichte bitte über das Ergebnis.

Ich müsste 100km zu einem AppleService Provider fahren. Das ist mir zu weit.

Bleibt evtl. noch ein Wechsel zu Samsung oder ...!

3 Monate ärgere ich mich schon.

Wo ist nur die Apple-Qualität geblieben??

17. Dez. 2017, 18:18

Antworten Hilfreich

18. Dez. 2017, 12:08 als Antwort auf uh_de Als Antwort auf uh_de

Heute hatte ich ein 2 Stundengespräch mit dem Apple-Support, danach Vorgesetzter. Wir haben nochmals verschiedenes versucht. Auch eine Umschaltung von LTE auf 3G brachte keine Besserung. Test auf beiden Geräten, sowohl das vor 3 Monaten gekaufte iPhone 8 Plus als auch das Ersatzgerät, jeweils die SIM-Karte von einem iPhone auf das andere iPhone gewechselt.

Danach haben wir während des Gesprächs den Lautsprecher ein- und wieder ausgeschaltet, keine Verbesserung. Mit Headset war die Sprachqualität ausgezeichnet, also kann es doch nicht am Netz oder der SIM-Karte, sondern nur am Mikrofon des iPhone liegen.


Er wollte mich dann an die Ingenieur-Abteilung weiterverbinden, die Stelle darüber ist dann vermutlich schon bald Tim Cook!!

Es wird jetzt nochmals ein Tausch mit einem Ersatzgerät vorgenommen. Und was dann??

Meine Geduld ist aber auch langsam am Ende!!

Mein Zeitaufwand für diese Tests belaufen sich nicht mehr auf Stunden, sondern schon Tage.

18. Dez. 2017, 12:08

Antworten Hilfreich

30. Dez. 2017, 11:10 als Antwort auf Sternbabybettina Als Antwort auf Sternbabybettina

Seit nunmehr 3 Monaten besitze ich das iPhone 8 Plus und habe erhebliche Probleme beim Telefonieren, d.h. der Gesprächspartner beklagt sich über die Sprachqualität. Die Gespräche müssen dann meist abgebrochen und über ein anderes iPhone oder Festnetz geführt werden. Mit dem iPhone 6s Plus beim gleichen Provider 1&1 über das Vodafone-Netz ist die Sprachqualität einwandfrei.

Von Apple habe ich bisher 2 Ersatzgeräte erhalten, auch damit das gleiche Problem.

Bin ich denn tatsächlich einer von ganz wenigen, die das iPhone nicht zum Telefonieren nutzen können. Telefonischen Kontakt mit dem Support hatte ich in den 3 Monaten bereits 10-20 mal, allein schon 4 x Weiterleitung zum Vorgesetzten.

Es wurde bereits so gut wie alles getestet.

- SIM-Karten-Wechsel

- gleiche Verbindung mit dem iPhone 6s Plus - bei bester Verständlichkeit - nicht aber beim iPhone 8 Plus

- keine Probleme bei eingeschaltetem Lautsprecher

- keine Probleme mit Headset

- selbst der Apple-Support bestätigt die schlechte Sprachqualität und bittet um neue Verbindung über Festnetz.

- Rückruf vom Apple-Support auf das iPhone 6s Plus mit einwandfreier Sprachqualität.


Provider ist 1&1 über das Vodafone-Netz


Der Fall ist mit einer Diagnose-Datei vom iPhone 8 Plus zur weiteren Untersuchung an die Ingenieur-Abteilung weitergeleitet worden.


Meine Geduld ist aber mittlerweile auch am Ende - In 3 Monaten wurde das Problem nicht behoben!!!

Bin ich hier allein, oder gibt es noch andere Fälle?


30. Dez. 2017, 11:10

Antworten Hilfreich

31. Dez. 2017, 14:20 als Antwort auf uh_de Als Antwort auf uh_de

Hey,

nein du bist nicht allein!

Ich hab exakt das gleiche Problem und hatte das jetzt seit meinem letzten Beitrag nicht mehr. Leider ist es gestern und heute wieder aufgetaucht. Zudem konnte ich mein Genius Bar Termin nicht wahrnehmen - aus beruflichen Gründen.


Ich hatte auch gehofft, dass es mit dem letzten Update behoben ist. Leider war dem nicht so und ich weiß auch nicht mehr weiter.


Ich habe eine Theorie die ich so aber nicht gegen prüfen kann. Ich habe mir damals extra die Leder Hülle von Apple mit gekauft um das sehr fragile Smartphone zu schützen.

Eventuell hat diese einen Einfluss. Ich meine auch mal eine gleiche Theorie irgendwo anders gelesen zu haben.

Ich werde mein iPhone aber auf gar keinen Fall ohne diese Hülle nutzen, um das gegen zu prüfen.


Benutzt hier irgend jemand keine Hülle?

Könnt ihr euch vorstellen das es daran liegen könnte?


Ich bin da sehr zwiegespalten. Man müsste ja davon ausgehen dass das iPhone 8 das ausgereifteste Modell der Baureihen seit dem iPhone 6 sein sollte. Mit dem Gedanken habe ich mir das auch geholt.


Sehr bedauernswert und ich wär auch bereit das iPhone 7 zu holen um dem Problem aus dem weg zu gehen wenn es keine Lösung für das iPhone 8 gibt.


Ich hoffe es findet sich ein Lösung!

31. Dez. 2017, 14:20

Antworten Hilfreich

31. Dez. 2017, 15:20 als Antwort auf Manosanth Als Antwort auf Manosanth

Danke für Deine Info.

Auch ich benutze das iPhone 8 Plus mit einer Hülle, allerdings die Silikonhülle von Apple. Bei einem längeren Gespräch mit dem Apple Support traten aber auch Probleme in der Sprachqualität ohne Hülle auf.


Bitte berichte weiter, ich werde das ebenfalls machen.

31. Dez. 2017, 15:20

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Sternbabybettina

Frage: Sprachqualität iPhone 8