Ankündigung:

Die ersten fünf Apple Support-Videos sind auf YouTube verfügbar.
Abonniert den Apple Deutschland Channel und erhaltet hilfreiche Tipps, Tricks & Kurzanleitungen — direkt von Apple!

Frage:

Frage: macOS Sierra: Wie komme ich an die Fotomediathek aus Lion?

iPhoto und Sierra

Von meinem iMac mit "Lion" habe ich regelmäßig backup`s erstellt auf einer externen HD.

Nun habe ich einen iMac mit "Sierra". Wie komme ich an meine Photos in der iPhoto Library.

Mit dem Programm Fotos kann ich diese weder öffnen noch importieren.



[Betreff vom Admin bearbeitet]

Gepostet am

Antworten
Frage gekennzeichnet als Gelöst
Antwort:
Antwort:

Da das Backup von einem anderen Mac erstellt wurde, musst du die Option "Browse other backups (andere Backups anzeigen oder so)" verwenden, wenn du Time Machine startest.

  • Öffne bitte mal die Systemeinstellungen > Time Machine. Ganz unten in den TimeMachine Einstellungen gibt es die Option "Time Machine in der Menüleiste anzeigen" - aktiviere diese Option.
  • Jetzt schliesse die alte Backup Platte an. Wähle die TimeMachine Platte im Finder aus.
  • In der Menüleiste sollte jetzt ein kleines Menulette mit Time Machine zu sehen sein.
  • Halte die Wahltaste gedrückt und klicke das Time Machine Menulette. Jetzt ist die Option "Browseother backups zu sehen. Benutze diese, um mit Time Machine die alte backup platte zu durchsuchen.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Dann versuche im Time Machine Fenster zum Ordner Bilder auf der alten Platte zu navigieren uns und die Mediathek zu restaurieren. In der Zeitleiste rechts kann das Datum gewählt werden.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Gepostet am

Diese Unterhaltung geht noch weiter.

Alle Antworten lesen

Seiteninhalt wurde geladen

03. Nov. 2017, 09:55 als Antwort auf Villon Als Antwort auf Villon

Von meinem iMac mit "Lion" habe ich regelmäßig backup`s erstellt auf einer externen HD.

Ist das ein Time Machine backup? Dann muss die iPhoto Mediathek zuerst von Time Machine restauriert werden. Innerhalb des Backups geht das nicht.

Und die iPhoto Mediathek sollte entweder auf der internen Systemplatte liegen, oder auf einer externen Festplatte, die mit Fotos kompatibel ist, siehe diesen Benutzertipp: Wie kann eine Fotomediathek auf eine externe Festplatte verlagert werden?

Photos kann eine iPhoto Mediathek öffnen, wenn man die iPhoto Mediathek auf die Photos Miniatur im Dock zieht oder beim Start von Fotos die Wahltaste ⌥ gedrückt hält, bis das Auswahlmenü für die Mediathek erscheint. Aber die iPhoto Version muss neuer neuer als iPhoto 7.1.2 sein. Für eine Mediathek von einer älteren iPhoto Version muss die Mediathek vorbereitet werden, damit Fotos sie nuten kann. Das geht mit dem iPhoto Library Upgrader, siehe hier: Programm "iPhoto Library Upgrader" verwenden - Apple Support

Wenn Fotos die iPhoto Mediathek öffnet, erzeugt es eine neue Medithek, die die iPhoto Mediathek bestmöglich abbildet (Verarbeitung von Inhalten und Metadaten aus iPhoto und Aperture durch die Fotos-App - Apple Support)

Welche iPhoto Version hast du installiert gehabt? iPhoto '11, Version 9.6.1 läuft noch sehr gut auf Sierra und sogar High Sierra. Sofern iPhoto unter deinen Einkäufen im AppStore erscheint, kannst du es vom Verlauf der Einkäufe aus neu installieren. Du must nur vorher die alte Version des iPhoto Programms in den Papierkorb verschieben, bevor den verlauf der Einkäufe im App Store öffnest (der vieret Reiter).

03. Nov. 2017, 09:55

Antworten Hilfreich

03. Nov. 2017, 18:44 als Antwort auf Villon Als Antwort auf Villon

Ja es ist ein Time Machine backup und genau dies ist das Problem. Wie kann ich mit Sierra aus der Lion Time Machine die iPhoto library restaurieren? Das Lion backup liegt auf einer externen Festplatte, dort finde ich auch die iPhoto library, kann aber nichts mit ihr anfange. Habt Ihr einen Vorschlag? Danke für hilfreiche Antworten

03. Nov. 2017, 18:44

Antworten Hilfreich
Frage gekennzeichnet als Gelöst

04. Nov. 2017, 08:50 als Antwort auf Villon Als Antwort auf Villon

Da das Backup von einem anderen Mac erstellt wurde, musst du die Option "Browse other backups (andere Backups anzeigen oder so)" verwenden, wenn du Time Machine startest.

  • Öffne bitte mal die Systemeinstellungen > Time Machine. Ganz unten in den TimeMachine Einstellungen gibt es die Option "Time Machine in der Menüleiste anzeigen" - aktiviere diese Option.
  • Jetzt schliesse die alte Backup Platte an. Wähle die TimeMachine Platte im Finder aus.
  • In der Menüleiste sollte jetzt ein kleines Menulette mit Time Machine zu sehen sein.
  • Halte die Wahltaste gedrückt und klicke das Time Machine Menulette. Jetzt ist die Option "Browseother backups zu sehen. Benutze diese, um mit Time Machine die alte backup platte zu durchsuchen.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

Dann versuche im Time Machine Fenster zum Ordner Bilder auf der alten Platte zu navigieren uns und die Mediathek zu restaurieren. In der Zeitleiste rechts kann das Datum gewählt werden.

Vom Benutzer hochgeladene Datei

04. Nov. 2017, 08:50

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: Villon

Frage: macOS Sierra: Wie komme ich an die Fotomediathek aus Lion?