Ankündigung: Update auf iOS 12

Genieße eine schnellere und flüssigere Erfahrung sowie lustige neue Funktionen, wie Memojis und Kameraeffekte.

iOS 12 laden

Frage:

Frage: Backup Wiederherstellung funktioniert nicht

Hallo liebe Community!


Nach ungefähr eine Stunde des verzweifelten Googlens bin ich auf die Community-Seite gestoßen und versuche nun hier mein Glück!


Ich habe heute mein frisch aus der Reparatur eingetroffenes iPhone 6 (64 GB) abgeholt und wollte es mit einem Backup, welches auf meinem Windows PC im iTunes gespeichert ist, wiederherstellen.

Doch auf einmal kam die Fehlermeldung "iTunes konnte das iPhone nicht wiederherstellen da beim Lesen vom oder Schreiben auf das iPhone ein Fehler aufgetreten ist."


Jetzt weiß ich einfach nicht mehr weiter. Ich hab ungefähr eine Stunde lang alles mögliche probiert; auch das neue iOS Software-Update (11.2.5) runtergeladen aber das hat mir auch nicht weitergeholfen.


Hoffe, dass sich wenigstens eine Person findet, die mir vielleicht helfen könnte!


Dankeschön


LG

Bana


[Betreff vom Admin bearbeitet]

iPhone 6, iOS 11.2.5, null

Gepostet am

Antworten

Seiteninhalt wurde geladen

09. Feb. 2018, 22:00 als Antwort auf bana Als Antwort auf bana

Wird das originale USB Kabel von Apple verwendet?

Kann ein anderes Kabel benutzt werden?

Ist auf dem Rechner eine Anti-Virensoftware installiert? Wenn ja, testweise deaktivieren und noch einmal probieren.

Konnte die iOS Software über iTunes erneut installiert werden?

iPhone, iPad oder iPod touch auf die Werkseinstellungen zurücksetzen - Apple Support

09. Feb. 2018, 22:00

Antworten Hilfreich

09. Feb. 2018, 22:33 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Danke für die rasche Antwort!

Ja, das originale USB Kabel von Apple wird benutzt. Ich habe es auch mit einem anderen Kabel ausprobiert - ohne Erfolg.

Habe mein Avast Virenscan deaktiviert - ging leider auch nicht.

Habe die Software über mein Handy installiert.

09. Feb. 2018, 22:33

Antworten Hilfreich

09. Feb. 2018, 22:44 als Antwort auf bana Als Antwort auf bana

Klappt denn die Erstellung von einem Backup in iCloud? Wenn ja, dann würde ich danach versuchen, die Software noch einmal über iTunes am Computer zu installieren.

Läuft mindestens Windows 7 und iTunes 12.7. oder neuer auf dem Rechner?

09. Feb. 2018, 22:44

Antworten Hilfreich

09. Feb. 2018, 22:51 als Antwort auf Ingo1127 Als Antwort auf Ingo1127

Ich hab ja theoretisch bevor ich mein Handy eingeschickt habe auch ein Backup in der iCloud erstellt - scheint aber nicht auf also ging wohl doch nicht.

Auf meinem Rechner läuft Windows 10 und die neueste Version von iTunes 12.7.3.


Ich habe gerade eben einen Termin mit dem Support von Apple ausgemacht. Sie werden mich morgen anrufen.


Ich bedanke mich mal bei Ihnen für die raschen Antworten und Hilfestellungen!

09. Feb. 2018, 22:51

Antworten Hilfreich

10. Feb. 2018, 04:56 als Antwort auf bana Als Antwort auf bana

Hallo bana,


Ich zitiere mal:


»Nach ungefähr eine Stunde des verzweifelten Googlens bin ich auf die Community-Seite gestoßen und versuche nun hier mein Glück!«


Da sieht man wie zugemüllt Google ist. Nicht mal die Apple Communities findet man auf Anhieb... :-(


Vom Benutzer hochgeladene Datei

(Eingabe: Deine Fehlermeldung / Seite 1 !)


Es gibt genügend Alternativen zu Google, z.B. MS Bing! und andere...


Ich drück Dir die Daumen zu deinem Support Telefonat, mutmaße aber das es darauf hinausläuft das dein iTunes Backup fehlerhaft ist. Eine Kopie in der Cloud wurde garnicht erst erfolgreich erstellt, wie Du schreibst. Da kann man nur hoffen das Du deine Inhalte zumindest in Kopie gesichert hast und somit nichts verloren gegangen ist, außer persönlichen Einstellungen. Das wäre ja fix gemacht, Apps und sonstige Käufe wieder laden, Kalender und Kontakte importieren, alles kurz Einstellen wie Du es hattest.

Anderenvielleicht mal Gedanken zum Thema „wie sicher ich meine Daten“ machen. So häufig wie hier über Probleme mit dem Backup berichtet wird, da brauche ich garnicht erst eins machen. Ich persönlich habe bis auf aktuellste Inhalte, die live zu zwei Cloud-Diensten synchronisiert werden, nur Kopien auf iPhone und Co..

Letztlich muss das aber jeder für sich selber entscheiden. Ich wünsch Dir viel Glück. :-)

10. Feb. 2018, 04:56

Antworten Hilfreich

23. Feb. 2018, 19:59 als Antwort auf elivonwien Als Antwort auf elivonwien

Hallo 🙂


ich habe mich damit dann abgefunden, dass ich es nicht wiederherstellen kann. Im Endeffekt war es jetzt nicht so dramatisch, weil ich eh meine Fotos auf der Cloud abgesichtert hatte. Mir fehlen zwar die ganzen Notizen und Kontakte aber ja..


Hoffe, bei dir fällt es nicht sehr schlimm aus! Vielleicht probiers du mal mit einem Anruf beim Apple Support.

Tut mir leid, dass ich dir nicht wirklich weiterhelfen kann.


LG

Bana

23. Feb. 2018, 19:59

Antworten Hilfreich

13. Sep. 2018, 14:53 als Antwort auf bana Als Antwort auf bana

Hi bana,


ich hatte heute genau das gleiche Problem und konnte es lösen.


Es ist darauf zu achten, dass genug Speicherplatz auf der Festplatte vorhanden ist. So wie es ausschaut generiert das Wiederherstellungsverfahren eine Kopie des vorher generierten Backups im Backupordner auf der Festplatte. Bei mir war die Backupdatei 47 GB groß und ich hatte nur noch 14 GB auf der Platte frei. Nachdem ich genug Platz (durch löschen alter Backups) geschaffen hatte lief das Wiederherstellen ohne weitere Probleme.


Hoffe das hilft hier dem ein oder anderen.


Gruß

Philipp

13. Sep. 2018, 14:53

Antworten Hilfreich

10. Okt. 2018, 09:03 als Antwort auf philipp81 Als Antwort auf philipp81

Hallo Philipp,

ich hab am Sa ein Austauschgerät von Apple erhalten.

Da klappte das Wiederherstellen aus einem unverschlüsseltem Backup einwandfrei.


Jetzt habe ich gestern mein iPhone zurückgesetzt,da es dauernd im Stundentakt SMS für die Aktivierung versendet hat.

Mit Absprache vom Apple Support hab ich zuerst ein Softwareupdate gemacht,dann auch ein verschlüsseltes Backup.Dann zurückgesetzt & wollte es dann wiederherstellen,leider ohne Erfolg.

Und dann ist mir gestern aufgefallen,dass es ein Backup macht.

Hatte zum Wiederherstellen 22 GB frei,am Samstag waren es auch nicht mehr,eben weil das Backup ja drauf ist.

Habe zuvor auch ein altes Backup gelöscht.


Und seit gestern geht NIX mehr.

Weiß ja auch nicht,was ich alles löschen kann,damit der Speicherplatz größer wird.

Zuvor ging es ja auch.

Apple ruft mich nochmal zurück,falls das Backup jetzt wieder nicht erstellt werden kann.

Sowas ist echt ärgerlich,da ich es auch noch zurückgesetzt habe,obwohl es bis auf die SMSen einwandfrei lief😒

10. Okt. 2018, 09:03

Antworten Hilfreich

10. Okt. 2018, 09:16 als Antwort auf julia317 Als Antwort auf julia317

Hi Julia,


Puh kann dir jetzt auch auf anhieb nicht sagen was du alles löschen kannst.


Warst du denn schon im Backup-Ordner auf deiner Festplatte und hast dir die Backup-Dateien angeschaut? Wenn es öfters abgebrochen ist, dann solltest du zu einem Datum viele Backups finden.


Solltest du nicht wissen wo sich dieser befindet, dann Google mal nach dem Backupordern, da gibt es bereits einige Eingeäge.


Im Ordner kannst du dann eigentlich alle erstellten Backups löschen außer dein korrekt erstelltes. Dieses müsste das Backup mit dem größten Speicher sein. Ich würde sie allerdings nicht löschen, sondern wenn möglich auf eine externe Platte verschieben (Sicher ist sicher). Zur Not kannst du sie dann wieder in den Ordner schieben und alles ist so wie aktuell.


Danach solltest du in Itunes dein Backup auswählen können und es sollte dann vom Platz her hoffentlich jetzt passen.


Gruß

Philipp

10. Okt. 2018, 09:16

Antworten Hilfreich

10. Okt. 2018, 09:27 als Antwort auf philipp81 Als Antwort auf philipp81

Hallo Philipp,


also in dem versteckten Backup Ordner,sag ich jetzt mal,sind nur das von gestern was ich verschlüsselt erstellt habe drauf,das hat 47 GB.

Und das abgebrochene von heute,das hat 24,1 GB.


Aber wenn ich das Backup jetzt verschiebe,ich besitze eine externe Festplatte,dann ist das doch unbrauchbar zur Wiederherstellung oder?

Wenns erfolgreich verschoben ist,soll ich es dann löschen?

Sonst hab ich ja keinen freien Speicherplatz?Dann kann ich ja die Wiederherstellung nicht durchführen?


Eigentlich sollte doch bei einer Wiederherstellung kein Backup erstellt werden.

Warum das am Samstag funktioniert hat & gestern und heute nicht,ist mir echt ein Rätsel.

Das ist echt ärgerlich,also ich könnte mir im Urlaub was besseres vorstellen als mich mit meinem iPhone abzuärgern.

Mal abwarten,wann ich einen Rückruf von Apple erhalte.

10. Okt. 2018, 09:27

Antworten Hilfreich

10. Okt. 2018, 09:41 als Antwort auf julia317 Als Antwort auf julia317

Hallo Julia,


Das abgebrochen kannst du löschen (verschieben), das andere solltest du behalten, da es ja dein Backup ist.


Um das Backup jetzt auf dein neues Handy zu spielen brauchst du den gleichen Arbeitsplatz jetzt noch einmal als freien Platz auf deiner Platte, sonst wird es wieder abbrechen! Bei der Wiederherstellung wird erneut ein Backup erstellt.


Frag mich nicht warum dies der Fall ist :) da musst du Apple fragen :)


Backups die du verschiebst sollten ohne Probleme später wieder in den Backupordner verschoben und wieder verwendet werden können.


Gruß

Philipp

10. Okt. 2018, 09:41

Antworten Hilfreich

10. Okt. 2018, 10:11 als Antwort auf philipp81 Als Antwort auf philipp81

Hi,


ja das eine lösche ich grad direkt wieder runter.

Das richtige lass ich drauf.

Aber auch wenn ich es verschiebe,ist es ja trotzdem noch auf meinem PC und macht keinen Speicherplatz frei oder?

Ich steh heute etwas auf der Leitung,wäre auch kein Wunder.

Das ist echt ne gute Frage,was ich da alles verschieben kann,dass ich 47 GB freien Speicherplatz habe...


Hab gerade mit der Dame von Apple telefoniert,die hat mir das nicht geglaubt,dass es wieder ein Backup bei der Wiederherstellung erstellt.

„Das kann nicht sein,meinte sie,dass es eins erstellt obwohl auf dem Handy ja nix drauf ist.

Es erstellt höchstens ein kleineres,aber das ist nicht so groß wie dieses.“


Hatte dieses Problem gestern ja schon zweimal,wie bereits von mir erwähnt.

Bin jetzt wieder am Backup wiederherstellen,aber ich hab in dem Backup Ordner wieder gesehen,dass es einen neuen Ordner erstellt hat.

Bekomm langsam echt die Krise 😒

10. Okt. 2018, 10:11

Antworten Hilfreich
Benutzerprofil für Benutzer: bana

Frage: Backup Wiederherstellung funktioniert nicht