F: iTunes - Backup: Verbindung zum iPhone getrennt

Hallo Community!

 

Wer kann aus meinem Dilemma noch heraushelfen oder hat eine Idee!?


Ich habe meinen iMac 5K 27 Zoll (late 2015) auf macOS Sierra 10.12.4 aktualisiert, mein iPhone 7 Plus auf iOS 10.3.1 und iTunes ist auch aktuell auf Version 12.6!

Wenn ich mein iPhone oder iPad über iTunes synchronisiere, wird mit der Fehlermeldung abgebrochen, dass die Verbindung zum Iphone bzw. iPad getrennt wurde!

 

Die bisherige Vorgehensweise gleicht einem Spießrutenlauf, die Aufzählung ist allerdings nicht die vorgegangene Reihenfolge und nicht vollzählig, aber mir wäre jetzt nichts mehr bekannt, wie geholfen werden könnte!?

 

 

  • Telefonat mit Apple Support von fast 4 Stunden, und keine Lösung. Der Apple Mitarbeiter musste danach vermutlich zum Psychiater...‽
  • alle erdenklich möglichen Resets am iPhone und iMac probiert
  • OS X neu installiert und iTunes
  • iPhone mit Taste Leiser und Power Reset gemacht
  • NVRAM und SMC Reset
  • lockdown Ordner gelöscht
  • backup from time machine aus Version vor Update von Sierra und iTunes
  • Netzwerkeinstellungen Reset iPhone
  • USB- und Kabelsachen probiert
  • alle möglichen Tips von Webseiten probiert, keinerlei Erfolg
  • im Grunde genommen alles probiert was mir über den Weg gelaufen ist, aber, Pustekuchen!

 

Vielleicht kann mir ja die Community helfen, hätte den Nobelpreis verdient für die Lösung!


Verwunderung auch: Das tritt mit iPhone und iPad auf.


iCloud Backup funktioniert tadellos vom iPhone aus, aber nicht über iTunes 

 

Vielleicht gibt es ja noch eine Möglichkeit gezielt nach x-beliebigen Fehlern zu suchen auf dem iMac!?

Aber ich weiß leider nicht wie! Und evtl. kommt man ja über andere Wege noch weiter!?

 

Hilfe erbeten, und schon mal ein riesiges Dankeschön!!!


Gruß Stefan

iMac with Retina 5K display, iOS 10.3

Gepostet am 04.04.2017 14:45

  • Hilfreiche Antworten
  • Alle Antworten
Seite 1 Weiter
  • von TSF,

     TSF 04.04.2017 19:58 als Antwort auf maccerer
    Level 2 Stufe 2 (216 Punkte)
    expertise.desktops
    Desktops
    04.04.2017 19:58 als Antwort auf maccerer

    Frage, wie groß ist der verfügbare cloud Speicher unter https://www.icloud.com/#settings oder Systemeinstellung -> iCloud

    04.04.2017 19:58

  • von maccerer,

     maccerer 04.04.2017 20:33 als Antwort auf TSF
    Level 1 Stufe 1 (9 Punkte)
    expertise.itunes
    iTunes
    04.04.2017 20:33 als Antwort auf TSF

    Danke für die antwort1

     

    Zig GB, mehr als ausreichend jedenfalls!

    Aber an der iCloud oder Speicher liegt´s vermutlich ja nicht, weil vorrangig geht ja auch der iTunes Backup auf dem Mac nicht! Beides geht also nicht...

    04.04.2017 20:33

  • von JJ260879,

     JJ260879 06.04.2017 19:27 als Antwort auf maccerer
    Level 1 Stufe 1 (4 Punkte)
    06.04.2017 19:27 als Antwort auf maccerer

    Hey ich habe genau das gleiche Problem seit dem Umstieg auf iOS 10.3. Hast Du schon eine Lösung weil icloud Backup über iPhone klappt auch nicht mehr.

     

    Gruß

     

    Jens

    06.04.2017 19:27

  • von Osas,

     Osas 06.04.2017 19:41 als Antwort auf maccerer
    Level 4 Stufe 4 (1.342 Punkte)
    expertise.iphone
    iPhone
    06.04.2017 19:41 als Antwort auf maccerer

    Die Aussagen widersprechen sich, Geht das iCloud Backup oder nicht?

    Es wäre hilfreich, wenn ein zweites iPhone oder ein zweiter Computer getestet werden könnten, damit man weiß, oben vielleicht auf dem iPhone ein Datenfehler drauf ist der einfach nicht gespeichert werden kann, oder ob es der Mac ist.

     

    Man kann versuchen dan Backup zu verkleinern, indem man große Daten abtrennt und auf dem Computer speichert. Am einfachsten ist es alle Fotos und Videos auf den Mac zu spielen (über Fotos oder Digitale Bilder) und die Originale vom iPhone zu entfernen. Danach noch einmal das Backup versuchen. Dann ist es wahrscheinlich nicht mehr allzu großuni die Wahrscheinlichkeit für defekte Informationen auch geschrumpft.

     

    Wenn das iCloud Backup geht, würde ich denken ein iCloud Backup machen, das iPhone wiederherstellen, das iCloud Backup wieder einspielen und hoffen das es dann wieder geht. Die wichtigen Daten sollte man dafür aber anderweitig speichern. denn im Zweifelsfall kann bei defekten Daten ja am Ende auch gar nichts mehr gehen.

    06.04.2017 19:41

  • von maccerer,

     maccerer 06.04.2017 20:05 als Antwort auf JJ260879
    Level 1 Stufe 1 (9 Punkte)
    expertise.itunes
    iTunes
    06.04.2017 20:05 als Antwort auf JJ260879

    SO wie es im Moment aussieht ist der Fehler eben von mir behoben worden...

    ICh konnte die Funktion wiederherstellen indem ich folgende drei Dinge auf einmal aktiviert habe:

     

    HIntergrundaktualisierung auf Aus

    BAtterie Stromsparmodus ein und

    Airplane Modus Ein

    und dann das Backup ganz normal mit iTunes auf dem Mac durchgeführt

     

    ES hat sofort geklappt, keine Fehlermeldung und Unterbrechung mehr!

     

    DAnach wieder alles zurückstellen, und, es klappt seitdem!

    Sowohl Backup auf dem Mac oder in die iCloud!

    auch das Backup vom iPhone selbst in die iCloud funktioniert problemlos!

     

    WAhsinn, aber egal, es funktioniert wieder!!!

    06.04.2017 20:05

  • von Osas,

     Osas 06.04.2017 20:08 als Antwort auf maccerer
    Level 4 Stufe 4 (1.342 Punkte)
    expertise.iphone
    iPhone
    06.04.2017 20:08 als Antwort auf maccerer

    Wir suchen alle nach dem Sinn! Aber schön dass es geht.

     

    06.04.2017 20:08

  • von maccerer,

     maccerer 06.04.2017 20:48 als Antwort auf Osas
    Level 1 Stufe 1 (9 Punkte)
    expertise.itunes
    iTunes
    06.04.2017 20:48 als Antwort auf Osas

    War die einzige Möglichkeit die noch geholfen hatte, und die ein willkürliches und verzweifeltes Probieren am Schluss!

    Erklären könnten es vielleicht die Macher in California‽

    Aber es hat geholfen!

     

    Ach ja, und so nebenbei als wertvollen Tip und Info

    Falls jemand Probleme haben sollte Daten vom iPhone oder iPad mit GoodReader etc. auf eine Synology Cloud synchronisieren zu wollen und das geht nicht vollends!?

    NIcht verzweifeln, hier kommt die Antwort, nicht die Lösung des Problems!

     

    Robert, GoodReader Support

    APR 05, 2017  |  06:03PM UTC


    Hi there,

     

    We're sorry about the trouble you've experienced. Thank you for reporting it! We're aware of a problem with iOS 10.3 which causes errors when downloading or syncing files from certain servers when a file or folder name includes special characters such as: ä, ü, ø, å, é, à, ç, and also certain Asian language characters.

     

    We're currently investigating this issue, but don't have an estimate for when we may have a resolution.

     

    ********

     

    We assure you this is a high priority and understand the urgency to find a solution and we're definitely looking into that

     

    Thanks again for your report and for your patience!

     

    -Robert

     

    GoodReader Support

     

     

    In diesem Sinne, noch einen schönen Abend!

     

    < Beitrag vom Admin bearbeitet >


    06.04.2017 20:48

  • von JJ260879,

     JJ260879 06.04.2017 21:27 als Antwort auf maccerer
    Level 1 Stufe 1 (4 Punkte)
    06.04.2017 21:27 als Antwort auf maccerer

    Meinst Du mit Airplanemodus den Flugmodus?

     

    Gruß

     

    Jens

    06.04.2017 21:27

  • von JJ260879,

     JJ260879 06.04.2017 21:36 als Antwort auf maccerer
    Level 1 Stufe 1 (4 Punkte)
    06.04.2017 21:36 als Antwort auf maccerer

    Habe es gerade getestet. Leider immer noch. Mist!!!!

    06.04.2017 21:36

  • von maccerer,

     maccerer 07.04.2017 04:37 als Antwort auf JJ260879
    Level 1 Stufe 1 (9 Punkte)
    expertise.itunes
    iTunes
    07.04.2017 04:37 als Antwort auf JJ260879

    OK, nicht verzweifeln...

     

    dann mal noch Teil I Punkt 4 testen Als erstes wenn noch nicht passiert!

     

    https://drfone.wondershare.com/de/icloud/iphone-backup-to-itunes-icloud-troubles hooting.html#Part1

     

    ICh nehme mal stark an, dass es evtl. Der lockdown Ordner noch sein könnte!?

    das ist in meinem Fall das naheliegendste was es auch noch mit hätte sein können im Vorfeld!?

    alles andere genannte war bei mir definitiv nicht ursächlich

     

    Doch unabhängig davon waren eben die drei Aktivierungen auf einmal die letzten von vielen Und erfolgreich

    aber das löschen des lockdown war höchstwahrscheinlich vorab evtl. Doch mit hilfreich bei mir, aber alleine nicht entscheidend und die Lösung

    aber wie gesagt, nur eine von vielen anderen Maßnahmen aber die vermutlich mit entscheidende im vorfeld

     

    Austesten!

    07.04.2017 04:37

  • von JJ260879,

     JJ260879 07.04.2017 08:11 als Antwort auf maccerer
    Level 1 Stufe 1 (4 Punkte)
    07.04.2017 08:11 als Antwort auf maccerer

    Hallo das hatte ich schon im Vorfeld einmal getestet. Hatte aber noch nicht funktioniert.

    Ich werde es mal am Wochenende nochmal testen mit deinen Einstellungen und den Ordner löschen.

    Halte Dich auf dem Laufendem und hoffe das es funktioniert.

     

    Gruß

     

    Jens

    07.04.2017 08:11

  • von maccerer,

     maccerer 07.04.2017 09:17 als Antwort auf JJ260879
    Level 1 Stufe 1 (9 Punkte)
    expertise.itunes
    iTunes
    07.04.2017 09:17 als Antwort auf JJ260879

    Na dann viel Glück!

    Vermutlich spielt auch die Vorgehensweise dabei eine ganz große Rolle bei all diesen Maßnahmen.

    Ich würde jedenfalls vorher diesen Ordner löschen dann  PC oder Mac erst mal runterfahren und hochfahren.

    Das alles im entkoppeltem Zustand, d.h., ohne Kabel am PC oder Mac.  Und ohne dass das iPhone dran hängt.

     

    Parallel würde ich beim iPhone auch erst mal ohne Kabel einen Reset machen, und dann erst wieder verbinden. und das alles dann nach dem Neustart so durchführen, wie ich es gemacht habe.

    07.04.2017 09:17

  • von JJ260879,

     JJ260879 07.04.2017 18:17 als Antwort auf maccerer
    Level 1 Stufe 1 (4 Punkte)
    07.04.2017 18:17 als Antwort auf maccerer

    Hallo,

     

    leider alles ohne Erfolg. Klappt alles nicht. Noch andere Ideen?

     

    Gruß

     

    Jens

    07.04.2017 18:17

  • von maccerer,

     maccerer 07.04.2017 19:42 als Antwort auf JJ260879
    Level 1 Stufe 1 (9 Punkte)
    expertise.itunes
    iTunes
    07.04.2017 19:42 als Antwort auf JJ260879

    Alles nur noch ein willkürliches Probieren jetzt, aber evtl. Noch folgendes, was ich auch getan habe alles:

     

    Über das Festplattendienstprogramm

    Eine Möglichkeit, die Zugriffsrechte automatisiert reparieren zu lassen, ist das Festplattendienstprogramm. Bis Mac OS X Yosemite war dies im Live Betrieb möglich. Im Festplattendienstprogramm, welches im Ordner ‚Dienstprogramme‘ zu finden ist, kann man beim Anklicken des Volumes den Reiter ‚Erste Hilfe‘ auswählen. Im unteren linken Bereich finden Sie zwei Punkte. Zum einen ‚Zugriffsrechte des Volumes überprüfen‘ und zum anderen ‚Zugriffsrechte des Volumes reparieren‘. Dabei findet ein Abgleich mit den Einträgen in dem Ordner /var/db/receipts/ statt. In diesem sind alle wichtigen Informationen für die zu überprüfenden Dateien enthalten. Seit Mac OS El Capitan werden die Rechte automatisch vorgehalten.

     

    iPhone Disconnected Error During a Backup

    If you're getting the iPhone Disconnected error while trying to backup your device, we can hopefully solve the problem easily, since we don't need to worry about keeping the old backup intact. Here is what to try:

    • Remove any USB hubs in the connection between your computer and your iPhone. These can potentially cause USB errors that make the restore process fail. This is also a good time to try switching USB ports on the computer and USB cables if you have a spare.
    • Reboot the computer you're doing the restore with. This will fix any potential USB connection errors.
    • Turn off Background App Refresh in the Settings app → General → Background App Refresh. (If you are using iOS 8 or lower, then put the iPhone into Airplane Mode.) In our experience with customers, we've found that too much background app activity (incoming messages, etc) can cause problems that result in the “iPhone Disconnected” message. (Don't forget to turn back on Background App Refresh after the backup is done!)
    • Addition 1/10/17: I've seen a couple of backups where we had to put the iPhone into Low Power Mode in the Settings app under Battery to get the background file changes to slow down enough to get the backup working. So that is an option to try instead of or in addition to the Background App Refresh and Airplane Mode options, apparently those may not be enough to quiet the background churn anymore.
    • We likely need to remove (or move) the existing backup, so that we eliminate errors caused by reading or trying to update it. To move/remove your existing backup:On a Mac your backups are in /Users/your username/Library/Application Support/MobileSync/Backup.
      • (Open Finder, hold the Option key, and select “Library” from the Go menu to get to your user's Library folder.)
      In Windows, the fastest way to get to your backup folders is:You can match your device identifier with the backup folder name by clicking on the Serial Number field in iTunes (which will switch it to your device identifier.)Rename this folder to anything you like (like “old backup”) or delete it. Renaming the backup is sufficient to hide it from iTunes and force iTunes to make a new backup from scratch — this usually eliminates the problem.
      • (Windows 7 and below) Start -> Run -> type %appdata% (with the percents) and press return.
      • (Windows 8 and Windows 10) Search -> type %appdata% (with the percents) and press return. From Application Data, navigate to Apple Computer, Inc. -> MobileSync -> Backup.

     

     

    http://ios9news.net/fix-itunes-could-not-back-up-because-iphone-disconnect-in-io s-9/

     

    Mehr hab ich jetzt auch nicht....

    07.04.2017 19:42

Seite 1 Weiter